Die Kunst des Ausruhens

Claudia Hammond

Die Kunst des Ausruhens

Wie man echte Erholung findet

324 Seiten, Originalverlag: Canongate, Edinburgh 2019 , Originaltitel: The Art of Rest. How to Find Respite in the Modern Age

Erscheinungstag: 12.04.2021
ISBN 978-3-8321-7086-8

Übersetzung: Silvia Morawetz iSilvia Morawetz ist seit 1984 als literarische Übersetzerin tätig. Für ihre Arbeit wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Gemeinsam mit Theresia Übelhör übersetzte sie für DuMont ›Das Mädchen mit dem Poesiealbum‹ von Bart van Es (2019) sowie ›Die Kunst des Ausruhens‹ von Claudia Hammond (2021). , Theresia Übelhör iTheresia Übelhör übersetzt aus dem Englischen und Französischen. Für DuMont hat sie u.a. die Übersetzung des ›Atlas unserer Zeit‹ (2017) vorgelegt.

Leseprobe Öffnen
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

»Eine Gebrauchsanweisung für das lustvolle Vergeuden von Zeit« UWE WITTSTOCK, FOCUS

Beschäftigt, ja sogar gestresst zu sein, ist heute zu einer Art Auszeichnung geworden. Nach dem Motto: Wer viel zu tun hat, ist auch gefragt. Gleichzeitig fühlen wir uns aber auch erschöpft. So erschöpft, dass immer mehr Menschen an Burnout erkranken und ein hoher Prozentsatz der Arbeitsunfälle auf das Konto von Übermüdung und Erschöpfung geht. Deshalb sollten wir dringend damit beginnen, Ruhe als eine Methode der Selbstfürsorge ernst zu nehmen. Doch viele wissen gar nicht mehr, wie Ausruhen geht. Es gelingt ihnen nicht mehr, selbst wenn sie eigentlich genug Zeit dazu hätten. Claudia Hammond hilft uns in diesem Buch, herauszufinden, wie wir echte Erholung finden können, und stellt die zehn wichtigsten Aktivitäten vor, die die Menschen am erholsamsten finden.
Dabei stützt sich ›Die Kunst des Ausruhens‹ auf bahnbrechende Forschungsarbeiten, an denen Claudia Hammond mitgearbeitet hat: auf den »Rest Test« – die größte jemals durchgeführte weltweite Umfrage über das Ausruhen.

Stimmen zum Buch

»[Ein] pointiert kluge[s] Buch.«
Nicole Strecker, WDR3 KULTUR AM MITTAG

»Musik hören oder ein heißes Bad nehmen? Das Buch ist eine prima Hilfe, um herauszufinden, was einen am besten entspannt - und warum.«
Franziska Wolffheim, BRIGITTE

»Claudia Hammond und ihre Kollegen haben […] ein Rezept des Ausruhens erstellt – ganz ohne Risiken, aber mit entspannenden Nebenwirkungen.«
Carmen Oster, KLEINE ZEITUNG

»Eine Gebrauchsanweisung für das lustvolle Vergeuden von Zeit.«
Uwe Wittstock, FOCUS

»Sie reichert die wissenschaftlichen Erkenntnisse mit persönlichen Vorlieben und Anekdoten an, die äußerst amüsant sind.
Ariane Wetzel, PSYCHOLOGIE HEUTE

»Ein entspannender Ratgeber mit interessanten Gedanken der Autorin und vielen Zeilen zum Thema Achtsamkeit, Selbstfürsorge und natürlich: Ruhe.«
Xenia Waporidis, VEGAN WORLD

»Am Ende ihres unterhalt- und und erholsamen Buches steht Hammonds perfektes Rezept für Ruhe […] Na dann, gute Erholung!«
Katharina Wantoch, PSYCHOLOGIE BRINGT DICH WEITER

»Was wirklich beim Entspannen hilft: Die an der Studie beteiligte britische Psychologin Claudia Hammond verfasste das kluge, leicht lesbare ›Die Kunst des Ausruhens. Wie man echte Erholung findet‹.«
Tobias Jochheim, RHEINISCHE POST

»Ein wissenschaftlich fundierter Blick auf die zehn besten Aktivitäten zum Entspannen.«
Kathrin Mechkat, VITAL

»Was könnte erholsamer sein, als ein Buch über das Ausruhen zu lesen?«
Petra Peterle, DIE PTA IN DER APOTHEKE

Claudia Hammond

Claudia Hammond arbeitet als Rundfunksprecherin bei der BBC und als Dozentin für Psychologie an der Boston University in London. Sie ist Autorin populärwissenschaftlicher Bücher, für die sie den British Psychological Society Book Award erhalten hat.