Verborgene Schätze in Paris

Marin Montagut

Verborgene Schätze in Paris

Die schönsten Traditionsgeschäfte und Manufakturen der Stadt

256 Seiten, 260 farbige Abbildungen, Gebunden mit farbigem Vorsatzpapier, Originalverlag: Flammarion, 2021, Originaltitel: Le Paris merveilleux

Erscheinungstag: 20.09.2022
ISBN 978-3-8321-6919-0

Übersetzung: Annika Klapper iANNIKA KLAPPER, 1986 in Niedersachsen geboren, studierte Literaturübersetzen in Düsseldorf und übersetzt Romane, Sachbücher und Graphic Novels aus dem Französischen und Englischen. Nach mehreren Jahren in Wien lebt sie heute mit ihrer Familie in Rotterdam.

Leseprobe Öffnen
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Eine Hommage an den Einzelhandel und echte Handwerkskunst

Paris verzaubert seine Besucher nicht nur mit Champs-Élysées, Louvre und Eiffelturm, sondern vor allem mit seinen versteckten Gassen, kleinen Cafés, authentischen Läden und Ateliers – sie sind es, die der Stadt ihren Charme verleihen. In den Arrondissements finden sich jahrhundertealte Werkstätten, Manufakturen und Traditionsgeschäfte, in denen man den Zauber vergangener Zeiten spürt, stundenlang in den Auslagen stöbern und ganz besondere Produkte erwerben kann. Marin Montagut nimmt seine Leser mit auf eine Entdeckungsreise durch seine Heimatstadt und verrät seine Lieblingsadressen – allesamt sehr besonders und einen Abstecher wert. Wir besuchen unter anderem das über 150 Jahre alte La Maison du Pastel mit seinen handgefertigten Pastellkreiden, die Antiquitätenhandlung Yveline in Saint-Germain-des-Prés, die nostalgische Buchhandlung in der Galerie Vivienne, ein Künstleratelier im Arrondissement du Luxembourg und den Kräuterladen Herboristerie de la Place Clichy aus dem Jahr 1880. Fotografien, Collagen und Aquarellzeichnungen fangen die Atmosphäre der Läden ein und zeigen die Außenfassaden, Verkaufsräume sowie unzählige Details – echtes Pariser Flair eben.

Stimmen zum Buch

»Ein hinreißend hübsch gestaltetes Buch voll magischer Orte.«
Okka Rohd, FREUNDIN

»Das Buch stellt die schönsten Traditionsgeschäfte und Manufakturen der Stadt vor.«
Julia Christian, SÜDDEUTSCHE ZEITUNG MAGAZIN

»Monsieur Montagut [nimmt] uns in seinem Buch auf eine Tour durch die schönsten Pariser Ateliers, Boutiquen, Kräuter- oder Künstlerbedarfsläden.«
BRIGITTE WOMEN

»Es ist eine sehr spezielle Augenreise, die Marin Montagut hier ermöglicht mit wundervollen Fotografien von Ludovic Balay, Pierre Musellec und Romain Ricard.«
Annemarie Stoltenberg, NDR KULTUR

»›Verlorene Schätze in Paris‹ ist ein großartiger atmosphärischer Spaziergang durch Frankreichs unbesungen ästhetischen Schätze. Montagut ehrt die Küntler*innen und ihre Hingabe für ihren Handel«
BLACK BOOK MAGAZINE

»Verlieren Sie sich in der versteckten artisanalen Welt von Paris, die Kenner*innen bereits seit Jahrzehnten oder sogar Jahrhunderten regelmäßig mit den feinsten Waren bedient.«
INDULGUE MAGAZINE

»Marin Montaguts Buch ›Timeless Paris‹ […] ist eines jener Bücher, dass man immer wieder ansieht. Es läuft über an exquisiten Fotografien und es ist so detailliert, dass man bei jedem Betrachten etwas neues entdeckt.«
THE GOOD LIFE FRANCE

»Dieses Buch ist eine absolute Fundgrube der Freuden, in dem Sinne, dass Marin die Leser*innen mit nimmt zu seinen liebsten Orten in Paris, miteingenommen seine eigene Boutique.«
BEAUTIFUL HEIRLOOM HOME

»Paris ist nicht bloß für Verliebte, sondern es ist auch einer der kreativsten Orte, die du jemals besuchen kannst, wie dieses wunderschöne kleine Buch zeigt.«
HOME AND INTERIORS SCOTLAND

»Dieses Buch ist zuerst einmal eine Fundgrube für die Augen und sicher ein schönes Geschenk für alle Freunde von Paris.«
Franz Joachim Schultz, ALLITERATUS*

Marin Montagut

MARIN MONTAGUT ist Künstler, Designer und Autor. In seinem gleichnamigen Laden in Paris präsentiert und verkauft er Antiquitäten und viele einzigartige Objekte.