Vom Glück, zu lesen

Martin Latham

Vom Glück, zu lesen

Über Bücher, Schriftsteller und meine Buchhandlung in Canterbury

416 Seiten, gebunden mit Lesebändchen, Originalverlag: Particular Books, London, 2020, Originaltitel: The Bookseller´s Tale

Erscheinungstag: 17.09.2021
ISBN 978-3-8321-8155-0

Übersetzung: Silvia Morawetz iSilvia Morawetz ist seit 1984 als literarische Übersetzerin tätig. Für ihre Arbeit wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Gemeinsam mit Theresia Übelhör übersetzte sie für DuMont ›Das Mädchen mit dem Poesiealbum‹ von Bart van Es (2019) sowie ›Die Kunst des Ausruhens‹ von Claudia Hammond (2021). , Theresia Übelhör iTheresia Übelhör übersetzt aus dem Englischen und Französischen. Für DuMont hat sie u.a. die Übersetzung des ›Atlas unserer Zeit‹ (2017) vorgelegt.

24,00*

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

19,99*

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

»Inspirierend und originell, gespickt mit liebenswerten Anekdoten« David Mitchell

Ob Trost oder Erkenntnis, ob eine Reise in andere Welten oder Analyse unserer Realität – Bücher bieten all das und noch viel mehr. Wir tragen sie überall mit uns herum und behalten die wichtigen Lektüren unseres Lebens für immer in unseren Herzen. Wir atmen den Geruch ihrer Seiten ein, kritzeln etwas hinein und schützen sie vor Bücherdieben und Badewasser.
Dieser lebenslangen Liebe widmet sich der Buchhändler Martin Latham in seinem inspirierenden Buch. ›Vom Glück, zu lesen‹ ist wie ein Spaziergang durch die Regale Ihres Lieblingsbuchladens. In einem Kaleidoskop der Geschichte unserer kollektiven Buchbesessenheit führt uns Latham durch chinesische Höhlen und entlang der Pariser Bouquinisten, vom mittelalterlichen Azincourt bis zu den Straßen von Brooklyn im 20. Jahrhundert. Wir erfahren, welches Buch Marilyn Monroe verehrte, dass Napoleon bei jeder Schlacht Goethes ›Werther‹ mit sich trug und was Martin Latham in seinen über dreißig Jahren als Buchhändler alles erlebte.
Kurz: ›Vom Glück, zu lesen‹ entführt uns auf einen anekdotenreichen, amüsanten Streifzug durch die unendliche Welt zwischen zwei Buchdeckeln.

Martin Latham

Martin Latham ist seit fünfunddreißig Jahren Buchhändler. Er ist promovierter Indologe und lehrte an der Universität von Hertfordshire, bevor er sich entschied, Buchhändler zu werden.

Weitere Bücher