Terror

Martin Maurer

Terror

Thriller

384 Seiten
Erstmals im Taschenbuch
Erscheinungstag: 03.04.2012
ISBN 978-3-8321-6191-0

Leseprobe Öffnen
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Eine Familie im Fadenkreuz staatlichen Terrors

Der Kameramann Marc Burth fährt mit seiner Frau Conny und ihrer Tochter Anna in ein italienisches Bergdorf. So beschaulich es dort auch ist, schon bald beunruhigen ihn merkwürdige Vorkommnisse. Eines Nachts findet er im Nachbarhaus einen Marokkaner, fast totgeprügelt – nach Aussage des Opfers von Polizisten. Marc ist seine einzige Hoffnung. Er recherchiert und kann nicht fassen, worauf er stößt: ein staatliches Terrornetzwerk, in das auch deutsche Politiker involviert sind. Der Staat scheint sich mit Terroristen verbündet zu haben. Und möglicherweise tut er das noch immer – auch dort oben, auf dem Berg, wo Marc und seine Familie plötzlich nicht mehr sicher sind …
Martin Maurers hochbrisanter Thriller nimmt uns das Vertrauen darauf, in Sicherheit zu leben; beschützt durch die Polizei, die Institutionen des Staates. Doch was, wenn dieser Staat gegen seine eigenen Werte verstößt? ›Terror‹ beschreibt die grausamen Folgen mit überwältigender Spannung.

Stimmen zum Buch

"Ein Europa-Krimi, der auch arglose Bewohnern der Bundesrepublik das Fürchten lehren kann, (...) präzise recherchiert und belegt (...) atemberaubend spannend."
LITERATUREN

„Ein hochspannender politischer Thriller“
LAUSITZER RUNDSCHAU

„Martin Mauers Buch ist nicht nur ein packender Thriller, sondern auch ein hochaktuelles und politisches Buch“
KÖLNER

„Ein spannender und beklemmender Thriller“
WESTDEUTSCHE ALLGEMEINE ZEITUNG

„Erschütternd und unglaublich spannend“
ANNABELLE

„Einer der besten und atemberaubendsten deutschen Thriller seit Jahren.“
JÜDISCHE ZEITUNG

„Ein hochspannender politischer Thriller“
FRANKFURTER NEUE PRESSE

„Geradezu schockierend realistisch“
NDR1 NIEDERSACHSEN

„Unglaublich spannend“
ANNABELLE

„Überwältigende Spannung.“
NITRO

"Umwerfend spannend (...) ein hochexplosiver Thriller, der einem beim Lesen den Boden der Wirklichkeit brüchig werden lässt. Und durch die Risse Abgründe zeigt."
NEON

Martin Maurer

MARTIN MAURER wurde 1968 in Konstanz am Bodensee geboren. Er studierte Dramaturgie und Drehbuch an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelsberg und arbeitet als Drehbuchautor. Bei DuMont erschienen bislang sein Thriller ›Terror‹ (2011) und ›Die Krieger‹ (2020), Nick Marzeks erster Fall. Martin Maurer lebt in Berlin.

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform youtube, der die Seite ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform youtube angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.