Kim Jong-un

Jung H. Pak

Kim Jong-un

Eine CIA-Analystin über sein Leben, seine Ziele, seine Politik

384 Seiten, Originalverlag: Ballantine, New York 2019 , Originaltitel: ›Becoming Kim Jong un‹

Erscheinungstag: 21.07.2020
ISBN 978-3-8321-8389-9

Übersetzung: Rita Seuß iRita Seuß übersetzt aus dem Englischen und Italienischen und ist Mitglied des Kollektivs Druck-Reif. , Gabriele Gockel iGabriele Gockel, geboren 1954 in Dortmund, studierte Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Philosophie an der LMU München. Sie ist Gründungsmitglied des Kollektivs Druck-Reif und lebt als freie Übersetzerin in München. , Ulrike Becker iUlrike Becker, geboren 1959 in Thuine, hat Texte u.a. von Tim Parks, Barbara Gowdy und Jesmyn Ward ins Deutsche übersetzt. , Thomas Wollermann iThomas Wollermann ist Mitglied des Kollektivs Druck-Reif und übersetzte Texte von Noam Chomsky, Madeleine Albright und Christopher Wylie.

24,00*

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

19,99*

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Nordkoreas rätselhafter Diktator – von CIA-Analystin entschlüsselt

Er ist allgegenwärtig und doch rätselhaft: Kim Jong-un. Seit 2011 regiert der Diktator mit unbarmherziger Hand. Seine überzogenen Propaganda-Inszenierungen belustigen die Weltöffentlichkeit ebenso wie sie sein Atomprogramm verängstigt. Doch niemand weiß tatsächlich, wer dieser Mann ist.
Eine Ausnahme ist Jung H. Pak, US-Amerikanerin mit koreanischen Wurzeln, die sieben Jahre lang als führende CIA-Analystin der Obama-Regierung über Nordkorea berichtete. In diesem ersten Standardwerk zu Kim Jong-un gibt sie exklusive Einblicke in das Leben, die Entwicklung und Ziele des Diktators. Zudem zeichnet sie ein Porträt der mächtigen Menschen, die ihn unterstützen, einschließlich seiner Schwester Kim Yo-jong und seiner Frau Ri Sol-ju.
Kim Jong-un als Karikatur zu verlachen ist leicht – aber auch gefährlich. Denn die nukleare Bedrohung Nordkoreas wächst. Deshalb ist es dringend erforderlich, dass wir ein besseres Verständnis vom nordkoreanischen Diktator bekommen, einem Mann, der wahrscheinlich noch jahrzehntelang Nordkorea regieren wird und bereits jetzt die Weltpolitik entscheidend mitbestimmt.


»Was treibt Kim Jong-un an? Die frühere CIA-Analystin Jung H. Pak beobachtet ihn seit Jahren genau.«
Der Spiegel

Stimmen zum Buch

»Nordkorea wird von der Geheimdienstgemeinschaft seit langem als 'hartes Ziel' betrachtet - und das aus gutem Grund. Dr. Jung H. Pak hat es wie niemand sonst geschafft, Licht auf den derzeitigen nordkoreanischen Führer zu werfen. Sie hat ihre Erfahrung als Geheimdienstanalytikerin geschickt und diskret eingesetzt. Es ist ihr gelungen, in die undurchsichtige Natur Nordkoreas einzudringen, und dabei ihre beachtlichen Fähigkeiten und ihre Beherrschung des Handwerks des Analytikers unter Beweis gestellt. (. . .) Ein wichtiges Buch, sowohl für den professionellen Experten als auch für diejenigen, die einfach nur einen Einblick in das 'Einsiedler-Königreich' und seinen rätselhaften Führer gewinnen wollen.«
James Clapper, ehemaliger Direktor des National Intelligence

»Diese bisher vollständigste Darstellung bietet wichtige Einblicke in das Wesen eines rätselhaften Führers, der das Schicksal nicht nur der koreanischen Halbinsel, sondern auch der nordostasiatischen Region und der Welt bestimmen wird. Es ist fast wie ein streng geheimes CIA-Briefing.«
Sue Mi Terry, ehemaliger CIA-Analyst und ehemaliger Korea-Direktor im Nationalen Sicherheitsrat

»Dr. Jung H. Pak, einer der führenden nordkoreanischen Analysten der Nation, hat einen aufschlussreichen Band vorgelegt, der den Aufstieg von Kim Jong-un zur Macht, die Geschichte der Familie Kim und die Handlungen des Pjöngjang-Regimes seit seiner Gründung untersucht. Dr. Pak leistet damit einen wesentlichen Beitrag zum kollektiven Verständnis eines der gefährlichsten und komplexesten Probleme der Welt. Dieses Buch ist sowohl für den Experten als auch für den zufälligen Beobachter eine Pflichtlektüre.«
Mark Lippert, ehemaliger US-Botschafter in Südkorea und Treuhänder der Asia Foundation

»Eine aufschlussreiche Analyse der vielleicht gefährlichsten Dystopie der Welt!«
Kirkus Review

Jung H. Pak

Jung H. Pak war – vor Trump – sieben Jahre lang als CIA-Analystin zuständig für Nordkorea. Sie hat die Führungsriege der US-Regierung informiert und in der ersten Reihe die Strategien der USA im Umgang mit Nordkorea ausgearbeitet. Seit Beginn der Herrschaft von Kim Jong-un stand sie an der Spitze der strategischen Pläne der gesamten US-Geheimdienste. Heute ist sie Senior Fellow bei Brookings, dem renommiertesten Think Tank der USA.

Weitere Bücher