Noch mehr Maklerfotos aus der Hölle

Andy Donaldson

Noch mehr Maklerfotos aus der Hölle

160 Seiten, 170 farbige Abbildungen, mit ca. 170 farbigen Abbildungen
deutsche Erstausgabe
Erscheinungstag: 16.09.2019
ISBN 978-3-8321-9969-2

Übersetzung: Viola Krauß iViola Krauß ging nach ihrem kulturwissenschaftlichen Studium in London zurück nach Deutschland, wo sie in der Verlagsbranche Fuß fasste. Sie arbeite viele Jahre als Lektorin bei TASCHEN und Bastei Lübbe, bis sie beschloss, sich selbstständig zu machen. Seitdem lektoriert, übersetzt, schreibt und singt sie in einer kreativen Bürogemeinschaft in Köln.

14,00*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Bizarre Bruchbuden

Auf der Suche nach einem neuen Zuhause wird man mit einigen Zumutungen konfrontiert: hohen Preisen für eine geringe Quadratmeterzahl, feuchten Kellern und winzigen Gärten, Wohnlagen noch jenseits des Speckgürtels und durch nichts zu rechtfertigende Maklercourtagen. Ein Spaß ist die Wohnungssuche heutzutage für die meisten sicher nicht. ›Maklerfotos aus der Hölle‹ lässt nicht nur Betroffene dennoch laut lachen, so absurd komisch sind die Bilder, mit denen das potenzielle neue Domizil doch eigentlich beworben werden sollte. Was hat sich der Makler beim Fotografieren gedacht? Wer, bitte, soll sich da angesprochen fühlen oder gar einen Besichtigungstermin ausmachen wollen? Abseits der eigenen Not entdeckt man hier die unglaublich lustigen Abgründe des Immobilienmarktes.

Andy Donaldson

Andy Donaldson betreibt in seiner Freizeit den Blog ›Terrible Real Estate Agent Photographs‹, der laut Guardian zu den lustigsten Dingen im Netz gehört. Seine beiden Bücher ›Maklerfotos aus der Hölle‹ (2015) und ›Noch mehr Maklerfotos aus der Hölle‹ (2019) zeigen die Absurditäten des Immobilienmarktes.