Ein Mann, ein Fisch

Herman Seidl, Stefan Max Garzarolli

Ein Mann, ein Fisch

Angler und ihre Beute

144 Seiten, 400 farbige Abbildungen

Erscheinungstag: 14.03.2023
ISBN 978-3-8321-6925-1

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

How big is the fish?

Angeln ist mehr als nur Fische fangen. Es geht um die Jagd, um den Erfolg und um den unvermeidlichen Größenvergleich. Kein anderes Hobby befriedigt so intensiv die vermeintlichen Urbedürfnisse des Mannes und festigt ihn so in seinem Selbstverständnis als Jäger, Versorger und Abenteurer. Dieses gute Gefühl muss geteilt werden; die Selbstinszenierung über Schnappschüsse, Selfies und manchmal auch sorgfältig komponierte Fotos gehört beim Angeln unbedingt dazu.
All dies spiegelt die Fisch-Bild-Sammlung von Herman Seidl und Max Garzarolli wider. Mehr als 400 Motive zeigen Männer und ihre Beute. Auf den Fotos geht es ernsthaft und lustig, entspannt und enthusiastisch, manchmal herzerwärmend und teilweise durchaus blutrünstig zu. Entstanden ist eine skurrile Bildersammlung, die viele tote Fische, viele stolze Männer und ein bisschen auch den Irrsinn der Welt zeigt.

Stefan Max Garzarolli

STEFAN MAX GARZAROLLI, geboren 1964 in Salzburg, verstorben 2021, beschäftigte sich nach seinem Studium der Biologie mit Populationsdynamik und der Chaostheorie. Er war als Kreativdirektor und freier Texter tätig, verwirklichte diverse Satireprojekte und seit 2006 auch fotografische Arbeiten.

Herman Seidl

HERMAN SEIDL, geboren 1960 in Neumarkt/Steiermark, Österreich, ist seit 1985 freischaffender Fotograf und Künstler und arbeitet für diverse Tageszeitungen, Magazine und Fotoagenturen. Er lebt in Salzburg. www.hermanseidl.com