Letzte Klappe am Comer See

Clara Bernardi

Letzte Klappe am Comer See

Ein Fall für Giulia Cesare

288 Seiten
Originalausgabe
Erscheinungstag: 29.04.2020
ISBN 978-3-8321-6523-9

Leseprobe Öffnen
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Falsches Spiel am Lago di Como

In Bellagio am Comer See ist das Wasser besonders blau. Prachtvolle Villen, herrliche Gärten, Alpenblick – eine Kulisse, wie sich Regisseurin Aurora Damiani keine bessere wünschen könnte. Mit ihrem Film über Franz Liszt und seine Geliebte will sie es zurück auf die roten Teppiche dieser Welt schaffen. Schon viel zu lange wartet sie auf ihr großes Comeback. Doch als ihr Hauptdarsteller Umberto Farini kurz nach Beginn der Dreharbeiten tot aufgefunden wird, sieht sie sich auf einmal mit ganz anderen Problemen konfrontiert.
Commissario Giulia Cesare, deren kriminalistisches Gespür mindestens so groß ist wie ihre Leidenschaft für gutes Essen, steht vor einem verzwickten Fall. Glücklicherweise hat ihr Freund Brutus, ein zartbesaiteter Briefträger mit Hundephobie, eine Statistenrolle am Set ergattert. Gemeinsam nehmen sie das gesamte Filmteam genau unter die Lupe. Schnell zeigt sich: Fast jeder hier hatte eine Rechnung mit Farini offen, der sich nicht nur vor der Kamera dem Drama hingab. An potenziellen Mördern und möglichen Motiven mangelt es nicht. Es gilt also, kühlen Kopf zu bewahren. Und sich nicht allzu sehr vom schönen Schein der Filmwelt blenden zu lassen …

Stimmen zum Buch

»Clara Bernardi, ein Pseudonym der Autorin Julia Bruns, spielt geschickt mit den Eitelkeiten in der Filmbranche – und lässt immer wieder den eigentlichen Hauptdarsteller ihres Romans in den Mittelpunkt treten: den Comer See mit seinen üppigen landschaftlichen Schönheiten.«
Volker Albers, HAMBURGER ABENDBLATT

»Liest sich locker und höchst unterhaltsam […] [Clara Bernardi] überzeugt mit einer stimmungsvollen Geschichte und untermauert einmal mehr ihre Wandlungsfähigkeit, die sich hier auch stilistisch bemerkbar macht.«
Rainer Scheer, DIE RHEINPFALZ

»Spannende Lektüre für Krimi-Fans mit Bellagio als Schauplatz für Mord und Totschlag.«
Dorit Schambach, SPA REISE- UND WELLNESSMAGAZIN

»Ein vor höchst malerischer Kulisse unterhaltsam in Szene gesetzter Mordfall, der mit etlichen kulinarischen und verbalen Highlights für beste Unterhaltung sorgt.«
ZEITMARKEN

»Man möchte fast hinfahren, wenn man das liest. […] Sehr unterhaltsam und heiter.«
Helmut Degenhart, NIEDERBAYERN TV

»Sehr anregend und ansprechend zu lesen«
Anne Rank, EVANGELISCHES LITERATURPORTAL E.V.

Clara Bernardi

Clara Bernardi ist das Pseudonym der Autorin Julia Bruns, die bereits einige Regionalkrimis veröffentlichte. Julia Bruns studierte Politikwissenschaft, Soziologie und Psychologie. Nach ihrer Promotion arbeitete sie viele Jahre als Redenschreiberin und in der Öffentlichkeitsarbeit. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Thüringen. Der Comer See ist für sie seit vielen Jahren der ideale Rückzugsort.

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform youtube, der die Seite ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform youtube angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.