Splendido

Mercedes Lauenstein, Juri Gottschall

Splendido

Italienisch kochen mit besten Zutaten und viel Gefühl

256 Seiten, 130 farbige Abbildungen, Gebunden mit 2/3-Schutzumschlag, farbigem Vorsatzpapier und zwei Lesebändchen
Fotografien von Juri Gottschall
Erscheinungstag: 12.04.2022
ISBN 978-3-8321-6908-4

Leseprobe Öffnen
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Kochen! Nicht nachkochen.

Mercedes Lauenstein und Juri Gottschall haben sich mit ihrem Onlinemagazin ›Splendido‹ den Ruf erarbeitet, authentische Botschafter der echten italienischen Esskultur zu sein. Sie präsentieren die Prinzipien guter Küche auf moderne Art und Weise und erklären, worauf es bei Einkauf und Zubereitung von besten Lebensmitteln ankommt. Kein Wunder, dass ihre Fangemeinde stetig wächst. Nun haben sie sich entschieden, aus der Fülle ihrer Rezepte eine Essenz des Genusses in einem Buch festzuhalten. Bekannte und doch selten im Original verzeichnete Klassiker, tiefere Wahrheiten sowie Lieblingsgerichte – die Splendido-Rezepte erweitern auf unkomplizierte Weise das eigene Küchenrepertoire.
Wie die italienische Nonna, die auf die Frage, wie viel von welcher Zutat man nehmen solle, oft nur »quanto basta« sagt, wird auch bei Splendido meist ohne genaue Mengenangaben gekocht. Das mag ungewöhnlich klingen, ist aber ein großer Schritt weg vom Diktat des Rezepts und hin zum selbstbestimmten Realisieren eines Gerichts.

Stimmen zum Buch

»Zwei bravouröse kulinarische Kuratoren, die mit Sachverstand und Sinnlichkeit eine geradezu schmerzende Sehnsucht nach Italien auslösen.«
Claudio del Principe, Bestsellerautor mehrfach ausgezeichneter Kochbücher.

«Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an meine Lieblingsküche!«
Christoph Amend, ZEIT MAGAZIN

„Mit ihrem Splendido Magazin - und jetzt mit dem wunderschönen Splendido-Kochbuch - nähern sich Mercedes Lauenstein und Juri Gottschall dem Wesen, der Seele, den entscheidenden Mechanismen der italienischen Küche. […] Das macht schon beim Lesen sehr viel Spaß und sorgt für viele Erfolgserlebnisse in der Küche.“
Hans Gerlach, SZ MAGAZIN

»Minimales Design, maximales italienisches Lebensgefühl!«
Antje Wewer, SALON MAGAZIN

»Dieses Kochbuch zeugt von großer Expertise und Leidenschaft für die traditionelle italienische Küche, ohne dabei auf Klischees oder die übliche Patina zurückzugreifen. Inspirierend und emotional ergreifend. Slow-Food Anhänger weltweit werden dieses Buch lieben.«
Rupert Ebner, SLOW FOOD INTERNATIONAL COUNCIL

»Begeisternd, wie die Autoren mit ihren Bildern Lust auf das kulinarische Paradies machen und den Leser im Text dann genau dahin führen. Bekannte, vergessene und eigene italienische Zubereitungen aus der Feder und durch das Objektiv von zwei Italienkennern, die nicht nur kochen, sondern ihre Leidenschaft auch weitergeben können.»
Andreas März, MERUM

»Dieses Kochbuch ist ein Meisterwerk in Schlichtheit, Anmut und Ästhetik […]Bei diesem Kochbuch wird einem ganz warm ums Herz. Es ist eine Ode an die einfache, wohltuende italienische Küche.«
Benjamin Cordes, KAISERGRANAT

»Diesem schlicht gehaltenen Kochbuch mit seinen wunderbaren Fotografien gelingt es, mich irgendwohin zwischen Palermo und Milano zu schicken; obgleich ich nur in meiner Mini-Küche in Wipkingen stehe. Und damit auch Ihnen: buon viaggio, gute Reise«
Marco Maurer, NZZ MAGAZIN NEWSLETTER

»Die Autorin Mercedes Lauenstein und der Fotograf Juri Gottschall, die gemeinsam das gleichnamige Online-Magazin betreiben, haben ein wunderbares Kochbuch herausgebracht, das sowohl Klassiker als auch eher unbekannte, regionale Gerichte präsentiert – so italienverliebt und zugleich unsentimental und mit frischem Blick, dass einem jedes einzelne wie eine Entdeckung vorkommt.«
Karin Jaeger, AD MAGAZIN

»Die beiden haben die perfekte Kombination aus italienischem Essen, Fotografie und Text gefunden«
Antonia Wille, AMAZED MAG

»›Splendido‹ kuratiert seine besten italienischen Rezepte zu einem Kochbuch ohne Dogmen und Mengenangaben.«
Sonja Siegenthaler, NZZ AM SONNTAG

»Wunderschöne Fotografien und ganz viel italienisches Lebensgefühl. Schon auf den ersten Seiten spürt man, dass Mercedes und Juri mit viel Liebe kochen, recherchieren und schreiben. […] dieses Buch könnte ein Klassiker werden.«
Miriam Crone, MUXMAEUSCHENWILD

»Unkomplizierte Gerichte, authentische Optik – großer Spaß!«
Andrea Bierle, IDEAT MAGAZIN

»Einfach, unkompliziert und übersichtlich. Immer in bester Qualität und mit viel Leidenschaft für kleinste Details.«
Sophie Eggenberger, ANNABELLE

»Man kann auch mit Bildern Geschichten erzählen. Mercedes Lauenstein und Juri Gottschall tun das in ›Splendido‹. Die Aufnahmen von Juri Gottschall kommen ohne die typischen Idyllen aus und zeigen ein ganz anderes, nüchternes, umso liebenswerteres Italien – ganz ohne Worte.«
Barbara Meixner, BUCHMARKT

»Ich bin riesig glücklich über mein Exemplar und freue mich sehr, ab sofort Seiten beim Nachkochen vollzukleckern, statt ständig meinen Bildschirm zu entriegeln, um die Rezepte nachzulesen.«
Sarah Wayne, THISISJANEWAYNE

»Man glaubt es kaum, aber immer wieder gelingt es [Splendido], der schlanksten aller Küchen, der italienischen neue Aspekte abzugewinnen. Hier einen unaufdringlich minimalistischen. Wunderbar. Selbst bei Spaghetti mit Salbei und Butter kann man noch etwas lernen.«
Armin Thurnher, FALTER

»Man wird vielleicht mit weniger, aber besseren Zutaten kochen und nie wieder Grana Padano mit Parmigiano Reggiano verwechseln. Der Blick wird geschärft für vermeintlich Unscheinbares […] Und man entwickelt eine starke Sehnsucht nach dem Süden.«
Felix Denk, DER TAGESSPIEGEL

Juri Gottschall

JURI GOTTSCHALL und MERCEDES LAUENSTEIN leben zusammen in München und Norditalien und haben 2015 das Splendido Magazin gegründet. Seitdem recherchieren und schreiben sie gemeinsam über Italien, gute Produkte, Kochen und Konsumkultur. splendido-magazin.de

Mercedes Lauenstein

MERCEDES LAUENSTEIN und JURI GOTTSCHALL leben zusammen in München und Norditalien und haben 2015 das Splendido Magazin gegründet. Seitdem recherchieren und schreiben sie gemeinsam über Italien, gute Produkte, Kochen und Konsumkultur. splendido-magazin.de