Verena Güntner

Verena Güntner

Verena Güntner, 1978 in Ulm geboren, spielte nach ihrem Schauspielstudium viele Jahre am Theater. Ihr Romandebüt ›Es bringen‹ (2014) wurde für die Bühne adaptiert und mit dem deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet. Verena Güntner erhielt zahlreiche Preise und Stipendien, u.a. den Kelag-Preis beim Bachmann-Wettbewerb und das Berliner Senatsstipendium. ›Power‹ wurde 2020 nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse sowie 2021 mit dem Schubart-Literaturförderpreis bedacht. Verena Güntner lebt in Berlin.

Lesungen

Autor/in, Buch/Titel
Buch/Titel
Datum, Ort
Ort
Details
Verena Güntner
Power
Power
20.08.2022
Neulewin
Neulewin
Verena Güntner

Power

Roman 254 Seiten
Hardcover

Zur Detailseite des Buchs

Das große Leben im kleinen Fleck – Dorfgeschichten
Lesung und Gespräch mit KATRIN SEDDIG und VERENA GÜNTNER
Moderation: Marie Kaiser 
Einritt frei, Spenden erwünscht.

Gefördert im Rahmen von „Und seitab liegt die Stadt“ - ein Projekt der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (Förderprogramm „Kultur in ländlichen Räumen“) und des Literarischen Colloquiums Berlin.
Organisiert von Anke Becker für den Klub der Kolonisten Neulietzegöricke e.V. 
 

Beginn:

15 Uhr 

Ort:

Dorfkirche Neulietzegöricke