Ursula Gräfe

Ursula Gräfe

Ursula Gräfe, geboren 1956, hat in Frankfurt am Main Japanologie und Anglistik studiert. Aus dem Japanischen übersetzte sie u. a. Yukio Mishima, Hiromi Kawakami und Sayaka Murata. Für DuMont überträgt sie die Romane Haruki Murakamis ins Deutsche. 2019 erhielt sie den japanischen Noma Award for the Translation of Japanese Literature.

Bücher

Lesungen

Autor/in, Buch/Titel
Buch/Titel
Datum, Ort
Ort
Details
Ursula Gräfe
Die Chroniken des Aufziehvogels
Die Chroniken des Aufziehvogels
02.12.2020
Online
Online
Ursula Gräfe

Die Chroniken des Aufziehvogels

Roman 1005 Seiten
Hardcover

Zur Detailseite des Buchs

Werkstattgespräch mit der Murakami-Übersetzerin Ursula Gräfe als Livestream
Lesung: René Dumont 
Veranstalter: Literaturhaus München 
Der Stream kann bis 60 min. vor Veranstaltungsbeginn gebucht werden und steht Ihnen dann 72 h zur Verfügung. 
Weitere Informationen unter https://www.literaturhaus-muenchen.de/veranstaltung/haruki-murakamis-die-chroniken-des-aufziehvogels/ 

Beginn:

20 Uhr 

Ort:

Livestream-Lesung

Ursula Gräfe
Die Chroniken des Aufziehvogels
Die Chroniken des Aufziehvogels
14.12.2020
Online
Online
Ursula Gräfe

Die Chroniken des Aufziehvogels

Roman 1005 Seiten
Hardcover

Zur Detailseite des Buchs

Werkstattgespräch mit den Übersetzerinnen Ursula Gräfe und  Claudia Ott als Livestream
Veranstalter: Literarischer Salon Hannover 

 

Beginn:

20 Uhr 

Ort:

Livestream-Lesung auf dem 
YouTube-Channel des Literarischen Salons