Der Balkanizer

Danko Rabrenović

Der Balkanizer

Ein Jugo in Deutschland

192 Seiten Erstmals im Taschenbuch
Erscheinungstag: 08.12.2015
ISBN 978-3-8321-6338-9

Leseprobe Öffnen
9,99*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

8,99*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

»Russendisko auf Balkanesisch – witzig und tiefsinnig.« rbb

Danko Rabrenović kam als 22-Jähriger aus dem ehemaligen Jugoslawien nach Deutschland. In diesem Buch erzählt er vom Ankommen und Heimischwerden in einem Land, das so ganz anders tickt als seine alte Heimat. Rabrenović sammelt »Aufenthaltstitel« wie andere Gartenzwerge und beschreibt, wie er versucht, liebgewonnene deutsche Sitten anzunehmen, ohne die eigenen Wurzeln zu verleugnen. ›Der Balkanizer‹ ist ein Insider-Bericht, der Deutschen und »Jugos« schonungslos und humorvoll den Spiegel vorhält: pointiert, selbst-ironisch und mit feinem Gespür für interkulturelle Zwischentöne.

Danko Rabrenović

Danko Rabrenovic stammt aus einer jugoslawischen Journalistenfamilie. Als Kind verbrachte er drei Jahre in China, wo seine Eltern als Korrespondenten arbeiteten. Kurz vor Ausbruch des Jugoslawienkrieges kam er nach Deutschland – und blieb, um der Einberufung in die Armee zu entgehen. Er studierte Anglistik und Medienwissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Heute arbeitet er als Autor und Radio-Moderator beim WDR. Außerdem ist er Sänger und Gitarrist der Balkan-Ska-Band »Trovaci«.