Ein Mord zu Weihnachten

Francis Duncan

Ein Mord zu Weihnachten

Kriminalroman

336 Seiten, mit farbigem Vorsatz, Originalverlag: Vintage, Random House Group, Originaltitel: Murder for Christmas
Erstmals im Taschenbuch
Erscheinungstag: 13.09.2018
ISBN 978-3-8321-6466-9

Übersetzung: Barbara Först iBarbara Först studierte Anglistik, Romanistik und Ethnologie und übersetzt seit über zwanzig Jahren aus dem Englischen. Zu den von ihr ins Deutsche übertragenen Autoren zählen u. a. Richard Russo, Patricia Wentworth, Philippa Gregory, Kerstin March und Francis Duncan.

Leseprobe Öffnen
15,00*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

9,99*

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

10,00*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Ein britischer Weihnachtskrimiklassiker

Alljährlich lädt Benedict Grame Familie, Freunde und Bekannte zum Weihnachtsessen auf sein kleines britisches Landgut ein. Im Kreise seiner Lieben inszeniert er ein großes Festtagsspektakel. Dieses Jahr steht auch Mordecai Tremaine auf der Gästeliste. Der ehemalige Tabakhändler mit einer Schwäche für Liebesromane hat sich auch als Hobbydetektiv einen Namen gemacht – und ist vom Privatsekretär des Gastgebers beauftragt worden, die Geladenen im Auge zu behalten. Und tatsächlich: Jedes Mitglied dieser illustren Gesellschaft scheint etwas zu verbergen. Mordecai tastet sich durch ein Netz aus Lügen, Untreue, Erpressung und Verrat. Spätestens als um Mitternacht zwischen den Geschenken unter dem Baum eine Leiche liegt, ist ihm klar: Diese Weihnacht wird alles andere als besinnlich.

Erstmals 1949 veröffentlicht, ist dieser stimmungsvolle Krimi eine echte Weihnachtswiederentdeckung.

Stimmen zum Buch

»In seinem Roman ›Ein Mord zu Weihnachten‹ erzählt Francis Duncan eine Geschichte wie von Agatha Christie.«
Marion Thunemann, DPA

»Der Roman ist erstaunlich zeitlos.«
Alex Knönagel, MÜNCHENER ABENDZEITUNG

»Eine originelle Lektüre für alle, die dem Kitsch und den Klischeefallen entkommen wollen.«
Freia Oliv, MÜNCHENER MERKUR

»Ein Krimi in bester Tradition, mit englischem Humor und genau das Richtige für lange Abende.«
Beate Rottgardt, RUHR NACHRICHTEN

»›Mord zu Weihnachten‹ verknüpft Spannung und Weihnachtsatmosphäre sehr gelungen und verbreitet angenehme Krimispannung, ohne auf Grausamkeiten zu setzen.«
AACHENER ZEITUNG

»Diesen englischen Krimiklassiker von 1949 kann man auch gut jetzt noch genießen. Hobbydetektiv Mordecai Tremaine kann es locker mit Hercule Poirot aufnehmen.«
STADTBLATT OSNABRÜCK

»Die Ähnlichkeit mit den besten Krimis von Agatha Christie ist unübersehbar.«
Astrid van Nahl, ALLITERATUS.COM

»Die ganze Zeit fragt man sich, warum es so lange gedauert hat, Francis Duncan wiederzuentdecken. Eine Neuauflage seiner Bücher ist
längst überfällig.«
DAILY MAIL

»Nicht nur der liebenswerte Hobbydetektiv Tremaine macht das Buch lesenswert, auch die fabelhafte Art der Sprache und schöne Ausstattung machen ›Ein Mord zu Weihnachten‹ zur perfekten Lektüre für lange, dunkle Winterabende.«
Udo D. Mroczek, DELMENHORSTER KREISBLATT

»›Ein Mord zu Weihnachten‹ von Francis Duncan ist das schönste Krimi-Geschenk, das man sich machen kann.«
Barbara Hoppe, FEUILLETONSCOUT.COM

»Sicher dient es als hilfreiches Weihnachtsgeschenk, das sich zu jeder Jahreszeit sehr gut lesen lässt.«
Kurt Triebel, EVANGELISCHES LITERATURPORTAL

Francis Duncan

Francis Duncan wurde 1914 unter dem Namen William Underhill in Bristol geboren. Er arbeitete viele Jahre als Lehrer und veröffentlichte mehr als zwanzig Kriminalromane, darunter ›Ein Mord zu Weihnachten‹ (DuMont 2017). Er starb 1988.