Ein Jahr lang gut essen

Nigel Slater

Ein Jahr lang gut essen

544 Seiten, In Leinen gebunden mit Banderole und Lesebändchen, Originalverlag: HarperCollins Publishers Ltd, London 2015, Originaltitel: A Year of Good Eating: The Kitchen Diaries III

Erscheinungstag: 17.10.2016
ISBN 978-3-8321-9912-8

Übersetzung: Sofia Blind iSofia Blind übersetzte für DuMont u. a. ›Kunst – die ganze Geschichte‹, ›Ist das Kunst? Ja‹ und ›Die schönsten Bilder der Welt und ihre Geschichte‹ sowie ›Was gibt’s zu sehen?‹ von Will Gompertz.

39,00*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

»Wir sind nicht sehr lange auf dieser Welt. Da sollten wir uns zumindest etwas Gutes zu essen machen.« NIGEL SLATER

Frei nach diesem Wahlspruch hat Nigel Slater sein jüngstes Werk zusammengestellt: Anhand von 250 neuen Rezepten führt er durch das Jahr und teilt seine Neugier, seinen Appetit und seine Freude, andere mit guten Gerichten zu beglücken, mit dem Leser.
Schweinekottelet mit Rhabarber-Chutney im Januar, gegrillter Grünspargel mit Zitronenpüree im Mai, Langustinen mit Parmesan-Butter und Chili im August und Gnocchi mit Sahne und Dolcelatte-Käse im Dezember. Was nach komplizierter Gourmetküche klingt, erklärt Slater in seinen sinnlichen und unterhaltsamen Texten auf lebendige und leicht verständliche Weise, gespickt mit Anekdoten und grundsätzlichen Überlegungen zur Bedeutung von gutem Essen.
Und für Abende, an denen es schnell gehen muss, finden sich zwischen den Tagebucheinträgen vier Jahreszeitenkapitel mit saisonalen Alltagsgerichten, denen man sich auch nach einem langen Arbeitstag noch gewachsen fühlt.
Und wie immer gilt: Die Rezepte sind nicht in Stein gemeißelt, sondern können und sollen ergänzt, verändert und nach den eigenen Wünschen interpretiert werden.

- Mehr als 250 Rezepte im Jahresverlauf
- Von Englands wichtigstem Food-Experten – ein Buch zum Lesen und Kochen

Stimmen zum Buch

»Für seine Bücher lege ich mich auf den Grill. […] Ein Roman kann sich nicht spannender lesen als die Kochbücher von Nigel Slater.«
Denis Scheck, DRUCKFRISCH

»Ebenso leidenschaftlich, wie er kocht, kann er darüber schreiben.«
Phllip Haibach, DIE WELT KOMPAKT

»Nigel Slater [hat] einen Sinn für kalorienreiches und also tröstliches Essen«
Elisabeth Raether, ZEIT Magazin

»Das perfekte Geschenk für alle, die gerne essen und genießen.«
Nora von Westphalen, ELLE

»Ein großer Genuss«
Denis Scheck, DER FEINSCHMECKER

»Slater ist ein genauer, unterhaltsamer Schreiber.«
Claudia Schmid, TAGESANZEIGER

»Eine genussvolle Kombination, bei der das Lesen so großes Vergnügen bereitet, wie das Kochen.«
Annette Dohrmann, ÖKO-TEST MAGAZIN

Nigel Slater

Nigel Slater, geboren 1958 in Wolverhampton, zählt zu den besten Food-Journalisten der Welt. Er ist Autor vieler erfolgreicher Bücher und genießt in England nicht nur unter Spitzenköchen Kultstatus. Seit 20 Jahren schreibt er für den Observer eine Kolumne zum Thema Essen und drehte diverse Kochsendungen für die BBC. Zu seinen Büchern gehören die hochgelobten Bände ›Tender – Gemüse‹ und ›Tender – Obst‹, ›Das Küchentagebuch‹ sowie ›Eat‹ und ›Einfach genießen‹, die alle bei DuMont erschienen sind.