Katzen in der Kunst

Angus Hyland, Caroline Roberts

Katzen in der Kunst

160 Seiten, 115 farbige Abbildungen, gebunden mit Kartonumschlag, Originalverlag: Laurence King Publishing Ltd, London 2017, Originaltitel: The Book of the Cat. Cats in Art

Erscheinungstag: 22.08.2017
ISBN 978-3-8321-9916-6

Übersetzung: Birgit Lamerz-Beckschäfer i

18,00*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Dieses Buch will auf den Schoß!

Katzen sind die beliebtesten Haustiere der Deutschen – und das, obwohl sie kommen und gehen, wie es ihnen gefällt. Außerhalb unserer vier Wände führen sie ein geheimes Leben, das uns verborgen bleibt. Doch kehren sie stets zurück, denn sie schätzen unser Futter, ein Dach über dem Kopf und – wenn wir Glück haben – den Platz auf unserem Schoß. Sie schenken ihre Zuneigung nicht jedem und zeigen ihre Gefühle nur, wenn es ihnen passt, aber gerade das fasziniert uns an ihnen.
Welchen Einfluss Katzen auf das Werk internationaler Künstler bis heute ausüben und wie diese ihre Lieblinge auf Leinwand oder Papier verewigten, zeigt dieser Band. Ob schwarz, weiß oder getigert, Langhaar-, Kurzhaar- oder Nacktkatze – in über hundert Bildern vom späten 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart wird hier die Schönheit, Anmut und gewisse Rätselhaftigkeit bezeugt, die diese klugen und eigensinnigen Geschöpfe umgibt.

• Mit über hundert Werken von großen Künstlern und jungen Talenten weltweit
• Begleitet von kurzen und originellen Texten über unser beliebtestes Haustier

Stimmen zum Buch

»Katzen in der Kunst bietet eigensinnigen ›cat content‹ von Goya bis David Hockney. Total süß!«
Ralf Schlüter, A R T

Angus Hyland

Angus Hyland ist Autor und Partner bei Pentagram Design London. Zuletzt veröffentlichte er bei DuMont ›HUNDE in der Kunst‹ (2016).

Caroline Roberts

Caroline Roberts ist Gründerin des Magazins ›Grafik‹ und Ko-Autorin mehrerer Bücher über Kunst und Design.