Hunde in der Kunst

Angus Hyland, Kendra Wilson

Hunde in der Kunst

160 Seiten, 115 farbige Abbildungen, Originalverlag: Laurence King Publishing Ltd, Originaltitel: ›The Book of the Dog. Dogs in Art‹

Erscheinungstag: 21.03.2017
ISBN 978-3-8321-9915-9

Übersetzung: Ursula Fethke i

Leseprobe Öffnen
18,00*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Dieses Buch sucht ein Zuhause!

Hunde sind die treusten Begleiter des Menschen. Dieser kleine Bildband setzt die Vierbeiner königlich in Szene und würdigt ihre absolute Liebe und Loyalität. In über hundert Bildern vom 18. Jahrhundert bis heute porträtiert er die verschiedensten Züchtungen – ob Mops, Pudel, Spaniel oder Windhund; ob klein, dick, stur oder anmutig – und zeigt ihre Besonderheiten aus den Augen großer Künstler und junger Talente weltweit.
Kurze und originelle Texte über die Beziehung zwischen Tier und Mensch, aber auch spannende Fakten aus der Kunst- und Hundewelt ergänzen diese außergewöhnliche Sammlung. Eine wahre Hommage an den besten Freund des Menschen!

• »Nur um der Liebe willen hat der Hund seine wunderbare Freiheit aufgegeben und ist zum Diener des Menschen geworden.« D. H. LAWRENCE
• Mit über 100 Gemälden, Zeichnungen und Grafiken von Künstlern aus der ganzen Welt

Stimmen zum Buch

»Unterm Tisch, auf dem Tisch, im Auto, in Herrchens Bett: Das Buch ›Hunde in der Kunst‹ versammelt die schönsten Darstellungen des menschlichsten aller Tiere.«
Claire Beermann, ZEIT MAGAZIN

»Man muss kein Hundefreund sein, um das kleine Hundebuch aus dem DuMont-Verlag zu mögen«
Ralf Schlüter, ART

Angus Hyland

Angus Hyland ist Autor und Partner bei Pentagram Design London. Zuletzt veröffentlichte er bei DuMont ›HUNDE in der Kunst‹ (2016).