Bruce Nauman Live or die

Eugen Blume

Bruce Nauman Live or die

Collector's Choice Band 10

240 Seiten , 182 farbige Abbildungen, 30 s/w Abbildungen
Erscheinungstag: 09.06.2010
ISBN 978-3-8321-9283-9

39,95*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

»Die Kunst erlöst uns von gar nichts …« BRUCE NAUMAN

Warum zählt Bruce Nauman zu den bekanntesten Künstlern der Welt? Was fasziniert die Betrachter an diesem vielseitigen OEuvre? Diesen Fragen geht Eugen Blume nach, ausgehend von Naumans Feststellung, sein Werk entstehe aus der Enttäuschung über die ›conditio humana‹. So untersucht der Autor, was die Bedingungen des menschlichen Seins in den 1960er und 1970er Jahren waren und welche Versuchsanordnungen Nauman entwickelt hat, um sich ihrer zu vergewissern. Auch in seinen Performances erprobt Nauman elementare Bewegungen im Hinblick auf ihre Bedeutung für die Kunst sowie für die menschliche Existenz. Zu den weiteren Aspekten, die Blume analysiert, zählen die informative, ›sprechende‹ Rolle des Tanzes bzw. des Körpers sowie die Auseinandersetzung mit Wortspielen, die für Nauman seit seiner Studentenzeit einen hohen Stellenwert besitzt.

Ausstellung LIVE OR DIE, Hamburger Bahnhof, Berlin

Bruce Nauman (* 1941 in Fort Wayne, Indiana) zählt zu den berühmtesten Künstlern der Welt. Auf der Biennale in Venedig 2009 bespielte er den amerikanischen Pavillon, der als bester der 53. Biennale
ausgezeichnet wurde. Nauman arbeitet mit Fotografie, Video, Skulptur, Neon und Installationen,
immer sind Töne und Sprache auch wichtige Elemente seiner Arbeit.