Irene Meichsner

Irene Meichsner

geboren 1952 in Bonn, studierte Philosophie und Geschichte in Köln und Freiburg. Seit 1981 arbeitet sie als freie Journalistin in Köln. Ab 1990 betreut sie redaktionell die Wissenschaftsseite »Natur und Wissenschaft« des Kölner Stadt-Anzeiger, wo Nicola Kuhrts Kolumnen unter dem Titel »Die W-Frage« erscheinen. Sie schreibt u. a. für Die Zeit, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, ZeitWissen sowie als Co-Autorin für ARD, ZDF und WDR. 2005 erhielt sie den Georg von Holtzbrinck Preis für Wissenschaftsjournalismus im Bereich Print.

Die Nächsten Lesungen

Lesungen dieses Autors sind in naher Zukunft nicht geplant.