Sputnik Sweetheart

Haruki Murakami

Sputnik Sweetheart

Roman

240 Seiten, Originaltitel: Supuutoniku no koibito
Taschenbuch-Neuausgabe
Erscheinungstag: 18.02.2010
ISBN 978-3-8321-6100-2

Übersetzung: Ursula Gräfe iUrsula Gräfe, geboren 1956, hat in Frankfurt am Main Japanologie und Anglistik studiert. Aus dem Japanischen übersetzte sie u. a. Yukio Mishima, Hiromi Kawakami und Sayaka Murata. Für DuMont überträgt sie die Werke Haruki Murakamis ins Deutsche. 2019 erhielt sie den japanischen Noma Award for the Translation of Japanese Literature.

Leseprobe Öffnen
19,90*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

11,00*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

7,99*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Eine verzehrende Leidenschaft

»Im Frühling ihres zweiundzwanzigsten Lebensjahres verliebte sich Sumire zum allerersten Mal. Heftig und ungezügelt, wie ein Wirbelsturm über eine weite Ebene rast, fegte diese Liebe über sie hinweg.«
Sumires Kosename für die siebzehn Jahre ältere Miu ist »Süßer Sputnik«. Auf einer Reise durch Europa verschwindet Sumire plötzlich auf geheimnisvolle Weise.

Haruki Murakami

1949 in Kyoto geboren, lebte längere Zeit in den USA und in Europa und ist der gefeierte und mit höchsten Literaturpreisen ausgezeichnete Autor zahlreicher Romane und Erzählungen. Sein Werk erscheint in deutscher Übersetzung bei DuMont. Zuletzt erschienen der Roman ›Die Ermordung des Commendatore‹ in zwei Bänden (2018) sowie in einer Neuübersetzung ›Die Chroniken des Aufziehvogels‹ (2020).

Weitere Bücher