Schweigendes Les Baux

Cay Rademacher

Schweigendes Les Baux

Ein Provence-Krimi mit Capitaine Roger Blanc

416 Seiten

Erscheinungstag: 17.05.2021
ISBN 978-3-8321-8128-4

In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Der neue Band der Spiegel-Bestseller-Reihe!

Blühende Mandelbäume und düstere Verbrechen

Februar in der Provence: Es wird langsam Frühling, die Mandelbäume blühen – und Capitaine Roger Blanc wird nach Les Baux gerufen. In einem düsteren Tal unterhalb der berühmten Burgruine liegen die Carrières de Lumières, ein aufgegebener Steinbruch, in dem nun Kunstausstellungen gezeigt werden. Während eines Besuchs wurde ein Mann ausgeraubt und brutal ermordet. Wie sich zeigt, war das Opfer, Patrick Ripert, Privatdetektiv. Der wohlhabende Besitzer eines Mandelhofs in der Nähe hatte ihn erst wenige Tage zuvor engagiert, weil ein Bild aus seiner umfangreichen Sammlung gestohlen worden war. Wie hängen die beiden Fälle miteinander zusammen? Blanc findet heraus, dass Ripert heimlich noch ganz andere Nachforschungen angestellt hat, und stößt auf ein grausames Verbrechen: Vor sieben Jahren wurde eine ganze Familie ausgelöscht, es war eines der blutigsten Dramen der französischen Kriminalgeschichte. Der Mörder ist damals in der Provence untergetaucht – und nie wieder hat jemand eine Spur von ihm gefunden. Bis jetzt. Als ein weiterer Mord geschieht, wird klar, dass Blanc dem Täter sehr nahe gekommen sein muss …

Mord in der Provence - Capitaine Roger Blanc ermittelt:
Band 1: Mörderischer Mistral
Band 2: Tödliche Camargue
Band 3: Brennender Midi
Band 4: Gefährliche Côte Bleue
Band 5: Dunkles Arles
Band 6: Verhängnisvolles Calès
Band 7: Verlorenes Vernègues
Band 8: Schweigendes Les Baux
Band 9: Geheimnisvolle Garrigue

Alle Bände sind eigenständige Fälle und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Stimmen zum Buch

»Perfekte Strandlektüre.«
Kalle Schäfer, GRAZIA

»Wie schon die Vorgängerbände ist ›Schweigendes Les Baux‹ ein spannender, süffig zu lesender Krimi.«
Peter Pauls, KÖLNER STADT-ANZEIGER

»Cay Rademacher nimmt uns mit auf eine spannende Reise in die Provence. […] ›Schweigendes Les Baux‹ ist spannende Unterhaltung mit Nervenkitzel gepaart mit Urlaubsfeeling und jeder Menge Ausflugstipps.«
Stefan Miller, SR 3 KRIMITIPP

»Etliche Finten, überraschende Wendungen, Spannung pur und ein Ende, das so niemand erwartet hätte – Chapeau Monsieur!«
Frank Heine, GOSLARSCHE ZEITUNG

»Cay Rademacher legt (wieder) einen Kriminalroman vor, der einen nicht loslässt: Viel Spannung und viel südfranzösisches Flair verwoben in eine komplexe Handlung, in der sich auch die Kriminalisten immer wieder verirren. «
Manfred Hammes, LUST AUF PROVENCE

»Ich habe die Lektüre jeder einzelnen Seite genossen, voller Spannung Lösungen entworfen und wieder verworfen, bin auf falsche Spuren ebenso hereingefallen wie etliche im Roman und habe ein paar wunderbare Stunden verbracht, in denen mich die Wirklichkeit um mich herum nur selten einholen konnte. Danke, Cay Rademacher!«
Astrid van Nahl, ALLITERATUS

»Und wieder so ein überzeugendes Buch des beliebten Schriftstellers. Der Roman knüpft hundertprozentig an den Erfolgen der Vorgängerbücher an.«
Horst Tress, KÖLLEFORNIA MAGAZIN

»Die Geschichte wird sehr spannend erzählt und mit Nebenschauplätzen bedient.«
Jürg Kaiser, WODISOFT.CH

Cay Rademacher

CAY RADEMACHER, geboren 1965, ist freier Journalist und Autor. Seine Provence-Serie umfasst neun Fälle, zuletzt erschien ›Geheimnisvolle Garrigue‹ (2022). Bei DuMont veröffentlichte er auch seine Romane aus dem Hamburg der Nachkriegszeit: ›Der Trümmermörder‹ (2011), ›Der Schieber‹ (2012) und ›Der Fälscher‹ (2013). Außerdem erschienen die Kriminalromane ›Ein letzter Sommer in Méjean‹ (2019) und ›Stille Nacht in der Provence‹ (2020). Cay Rademacher lebt mit seiner Familie bei Salon-de-Provence in Frankreich.