Der längste, strahlendste Tag

Benjamin Myers

Der längste, strahlendste Tag

Erzählungen

272 Seiten, Gebunden mit geprägtem Einband, farbigem Vorsatzpapier und Lesebändchen, Originalverlag: Bloomsbury, 2021, Originaltitel: Male Tears

Erscheinungstag: 12.10.2022
ISBN 978-3-8321-8176-5

Übersetzung: Ulrike Wasel iULRIKE WASEL und KLAUS TIMMERMANN, beide 1955 geboren, haben Anglistik in Düsseldorf studiert. Seither arbeiten sie als Übersetzerteam und haben u. a. Dave Eggers, Bonnie Garmus, Delia Owens, Harper Lee, Jeanette Walls und Zadie Smith ins Deutsche übertragen. , Klaus Timmermann iULRIKE WASEL und KLAUS TIMMERMANN, beide 1955 geboren, haben Anglistik in Düsseldorf studiert. Seither arbeiten sie als Übersetzerteam und haben u. a. Dave Eggers, Bonnie Garmus, Delia Owens, Harper Lee, Jeanette Walls und Zadie Smith ins Deutsche übertragen.

Leseprobe Öffnen
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

»Einer der interessantesten und ruhelosesten Erzähler seiner Generation« DAILY MAIL

Ein Museumswärter hält die Stellung an einem nahezu vergessenen Ausstellungsort; ein Farmer kämpft jeden Tag mit dem Land, das er liebt und das ihm harte Arbeit abverlangt; ein Paar hofft am längsten Tag des Jahres auf Lohn für seine Arbeit und alltäglichen Mühen: In diesen Erzählungen leuchten Benjamin Myers’ Charaktere mit all ihren Träumen und Sehnsüchten. Zugleich zeigen die Natur und das Leben vor allem den Männern die Grenzen ihrer Fähigkeiten und ihres Willens auf.
Benjamin Myers’ Erzählungen zeigen die ganze literarische Bandbreite dieses scharfsinnigen Autors.

»Die Erzählungen beeindrucken vor allem dann, wenn dunkler Humor und Poesie aufeinandertreffen.« TIMES LITERARY SUPPLEMENT

Stimmen zum Buch

»Die Texte sind grandios durchdacht und komponiert, die Sprache ist feinnervig, alle Situationen und Orte sind stimmig und stimmungsdicht.«
Harff-Peter Schönherr, STADTBLATT OSNABRÜCK

»Diese Short Story-Sammlung von Benjamin Myers sieht so arglos schön aus, aber sie hat es in sich.«
Silvia Feist, FEISTE BÜCHER

»Indem Benjamin Myers beide Welten aufeinanderprallen lässt, führt er die Gebrechlichkeit der Individuen vor und das alte Männerbild ad absurdum. Vermeintliche Stärke offenbart sich als Schwäche, oder zumindest als Beschränktheit.«
Welf Grombacher, RHEIN NECKAR ZEITUNG

»Benjamin Myers’ Erzählungen zeigen die ganze literarische Bandbreite dieses scharfsinnigen Autors, von dem man sicher in der nächsten Zeit noch Großes erwarten kann.«
Ernst Koelnsperger, STUDIOSUS INTERN

»Ein rundum gelungener Erzählband und eine großartige Ergänzung zu den beiden Romanen!«
Christoph Walter, BUCHBUBE

»Beim Lesen habe ich jede Geschichte als ans Herz gehend empfunden.«
Jürg Kaiser, BUECHEGGE

Benjamin Myers

BENJAMIN MYERS, geboren 1976, ist Journalist und Schriftsteller. Myers hat nicht nur Romane, sondern auch Sachbücher und Lyrik geschrieben. Sein Roman ›Offene See‹ (DuMont 2020) stand wochenlang auf der Spiegel HC-Bestsellerliste und steht mittlerweile seit Monaten auf der TB-Liste. Das Buch wurde 2020 mit dem Buchhandelspreis 'Lieblingsbuch der Unabhängigen' ausgezeichnet. 2021 erschien ›Der perfekte Kreis‹ (DuMont). Er lebt mit seiner Frau in Nordengland.