Accidentally Wes Anderson

Wally Koval

Accidentally Wes Anderson

26 Postkarten

26 Seiten, 26 farbige Abbildungen, Postkartenbuch mit 26 Postkarten zum Heraustrennen, Originalverlag: Little Brown, New York, 2022, Originaltitel: Accidentally Wes Anderson. Postcards

Erscheinungstag: 15.11.2022
ISBN 978-3-8321-6920-6

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

»Die Fotos zeigen Orte und Dinge, die ich fast ausnahmslos noch nie gesehen habe.« WES ANDERSON

»The French Dispatch«, »Grand Budapest Hotel«, »Moonrise Kingdom« oder »Darjeeling Limited«: Die Filme des Regisseurs Wes Anderson bestechen mit ihren einzigartigen Sets und ihrer unverkennbaren Bildsprache. Die außergewöhnlichen, perfekt durchkomponierten Szenerien sind beeindruckend und laden das Auge zum Verweilen ein. Millionen von Fans lieben diese Ästhetik und lassen sich von ihr inspirieren. Begeisterte Anhänger haben sich rund um den Globus auf die Suche gemacht und weltweit Orte entdeckt, die Andersons Filmen entstammen könnten. Wally Koval hat die Fotos seit 2017 auf seinem Instagram-Account @accidentallywesanderson gesammelt und drei Jahre später sein gleichnamiges Buch veröffentlicht – eine Fotosammlung pastellfarbener Gebäude, Strände und Straßen, kraftvoller Orte voller Symmetrie und prägnanter Situationen, die einen auf eine Reise über alle Kontinente mitnimmt. 26 kunstvolle Motive wie das Hotel Opera in Tschechien, die Dakar Railway Station im Senegal und Islands Húsavík-Leuchtturm gibt es nun als Postkarten. Ein echter Schatz für alle, die ihre Begeisterung für Andersons außergewöhnliche Optik mit ihren Freunden teilen wollen.

Wally Koval

WALLY KOVAL ist der Gründer von Accidentally Wes Anderson, einer rasant wachsenden Community, die überall auf der Welt Orte ausfindig macht, die der Bildästhetik des legendären Filmemachers entsprechen, und diese bei Instagram teilen unter @accidentallywesanderson.