Kim de l'Horizon

Kim de l'Horizon

KIM DE L’HORIZON, geboren 2666 auf Gethen. Vor ›Blutbuch‹ versuchte Kim mit Nachwuchspreisen attention zu erringen – u. a. mit dem Textstreich-Wettbewerb für ungeschriebene Lyrik und dem Damenprozessor. Heute hat Kim genug vom »ICH«, studiert Hexerei bei Starhawk und textet kollektiv im Magazin DELIRIUM. ›Blutbuch‹ wurde 2022 mit dem Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung sowie dem Deutschen Buchpreis und dem Schweizer Buchpreis ausgezeichnet.

Lesungen

Autor/in, Buch/Titel
Buch/Titel
Datum, Ort
Ort
Details
Kim de l'Horizon
Blutbuch
Blutbuch
10.01.2023
Zug (CH)
Zug (CH)
Kim de l'Horizon

Blutbuch

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchpreis 2022 und dem Schweizer Buchpreis 2022 336 Seiten
Hardcover

Zur Detailseite des Buchs

Performance-Ritual-Lesung mit Kim de l'Horizon und Pascale Schreibmüller 
Veranstalter: Literarische Gesellschaft Zug

Beginn:

20 Uhr 

Ort:

Bibliothek Zug
St.-Oswalds-Gasse 21

Kim de l'Horizon
Blutbuch
Blutbuch
11.01.2023
Köln
Köln
Kim de l'Horizon

Blutbuch

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchpreis 2022 und dem Schweizer Buchpreis 2022 336 Seiten
Hardcover

Zur Detailseite des Buchs

Gespräch mit Eva Redecker
zum Thema "Rausch"

Beginn:

20 Uhr

Ort:

Schauspiel Köln
Depot 2
Schanzenstraße 6-20

Kim de l'Horizon
Blutbuch
Blutbuch
23.01.2023
München
München
Kim de l'Horizon

Blutbuch

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchpreis 2022 und dem Schweizer Buchpreis 2022 336 Seiten
Hardcover

Zur Detailseite des Buchs

Auch im Stream

Beginn:

19 Uhr 

Ort:

Literaturhaus München
Salvator Platz 1
80333 München