Delphine de Vigan

Delphine de Vigan

DELPHINE DE VIGAN, geboren 1966, erreichte ihren endgültigen Durchbruch als Schriftstellerin mit dem Roman ›No & ich‹ (2007), für den sie mit dem Prix des Libraires und dem Prix Rotary International 2008 ausgezeichnet wurde. Ihr Roman ›Nach einer wahren Geschichte‹ (DuMont 2016) stand wochenlang auf der Bestsellerliste in Frankreich und erhielt 2015 den Prix Renaudot. Zuletzt erschien bei DuMont ihr Roman ›Dankbarkeiten‹ (2019). Die Autorin lebt mit ihren Kindern in Paris.

Lesungen

Autor/in, Buch/Titel
Buch/Titel
Datum, Ort
Ort
Details
Delphine de Vigan
Die Kinder sind Könige
Die Kinder sind Könige
13.06.2022
Köln
Köln
Delphine de Vigan

Die Kinder sind Könige

Roman 320 Seiten
Hardcover

Zur Detailseite des Buchs

Moderation: Angela Spizig
Deutsche Stimme: Milena Karas
Eine Veranstaltung vom Institut francais in Kooperation mit der Buchhandlung Bittner und dem DuMont Buchverlag 

Beginn:

19.30 Uhr 

Ort:

Institut francais
Sachsenring 77 

Delphine de Vigan
Die Kinder sind Könige
Die Kinder sind Könige
14.06.2022
Berlin
Berlin
Delphine de Vigan

Die Kinder sind Könige

Roman 320 Seiten
Hardcover

Zur Detailseite des Buchs

Moderation: Ute Cohen 

Beginn:

19 Uhr 

Ort:

Literaturhaus Berlin
Fasanenstr. 23

Delphine de Vigan
Die Kinder sind Könige
Die Kinder sind Könige
15.06.2022
Frankfurt
Frankfurt
Delphine de Vigan

Die Kinder sind Könige

Roman 320 Seiten
Hardcover

Zur Detailseite des Buchs

Moderation: Eva-Maria Magel
Eintritt 8,-/5,-
Veranstalter: Hessisches Literaturforum in Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Frankfurt am Main e.V.

Beginn:

19.30 Uhr 

Ort:

Hessisches Literaturforum im Mousonturm e.V.
Waldschmidtstraße 4