Hilary Mantel und die Welt der Tudors

Hilary Mantel

Hilary Mantel und die Welt der Tudors

48 Seiten
Erscheinungstag: 13.12.2019
ISBN 978-3-8321-8497-1

Übersetzung: Anette Grube iAnette Grube, 1953 in München geboren, hat Anglistik studiert. Sie hat u. a. Arundhati Roy, Richard Yates, Ch. N. Adichie, T. C. Boyle, Vikram Seth, Kate Atkinson und Mordecai Richler ins Deutsche übersetzt.

0,00*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Hilary Mantel und die Welt von Wolf Hall

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des preisgekrönten Historienepos über eines der spannendsten Kapitel englischer Geschichte und stimmen Sie sich ein auf das Erscheinen des neuen Bandes ›Spiegel und Licht‹ der großen Tudor-Trilogie von Hilary Mantel, der »Königin des Historischen Romans« (Süddeutsche Zeitung)!

In ›Wölfe‹ und ›Falken‹ hat Hilary Mantel die opulente und grausame Welt von Henry VIII. und Thomas Cromwell zu glanzvollem Leben erweckt. Sie hat Leser, Kritiker und Juroren begeistert und zahlreiche Auszeichnungen, u.a. zweimal den Booker Preis, erhalten. Weltweit wurden mehr als 5 Millionen Bücher verkauft.
In diesem Booklet erfahren Sie, was bisher geschah, Sie lernen die Hauptfiguren und die wichtigsten Themen kennen und können so hinter die Kulissen schauen.
Damit ist die Bühne bereit für ›Spiegel und Licht‹, den neuen Roman, der im März 2020 erscheint: Nach Henrys zweiter Ehe mit Anne Boleyn erlangt Thomas Cromwell Reichtum, Ansehen und beispiellose Macht. Doch wie lange wird sich der Sohn eines Schmieds in der jahrhundertealten Welt der Aristokratie halten können?

»Fein gewebt aus Anspielungen, Verweisen sowie einer subtilen Psychologie, ist diese Geschichte von Verführung, Verrat und gewaltsamem Tod ein spannender Roman, der vorzüglich amüsiert und gleichzeitig aufs Schönste bildet.« DEUTSCHLANDRADIO KULTUR (über WÖLFE)

»Hilary Mantel gräbt sich tief in den schwarzen Kern der Geschichte und trägt ihre Leser mitten hinein in einen Strudel aus Macht, Leid und Selbstsucht. Man kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen, bis zu den letzten Sätzen nicht.« SPIEGEL (über FALKEN)

Inhalt des Booklets:
Die Geschichte bislang
Hauptpersonen
Wichtige Daten
Stammbaum
Der revolutionäre Charakter der Bücher
Wesentliche Themen
Die aktuelle Relevanz der Trilogie
Kulturelle Bedeutung
Lob für Wölfe und Falken
Lesekreisfragen
Leseprobe von Wölfe

Hilary Mantel

Hilary Mantel, geboren 1952 in Glossop, England, war nach dem Jurastudium in London als Sozialarbeiterin tätig. Für den Roman ›Wölfe‹ (DuMont 2010) wurde sie 2009 mit dem Booker-Preis, dem wichtigsten britischen Literaturpreis, ausgezeichnet. Mit ›Falken‹, dem zweiten Band der Tudor-Trilogie, gewann Hilary Mantel 2012 den Booker erneut. Bei DuMont erschien zuletzt der Roman ›Der Hilfsprediger‹ (2017).