Ein Mord zu Weihnachten, Mord im alten Pfarrhaus & Die Morde von Mapleton

Francis Duncan, Jill McGown, Brian Flynn

Ein Mord zu Weihnachten, Mord im alten Pfarrhaus & Die Morde von Mapleton

Drei Weihnachtskrimis in einem eBook

972 Seiten

Erscheinungstag: 03.12.2021
ISBN 978-3-8321-7135-3

Übersetzung: Barbara Först iBarbara Först studierte Anglistik, Romanistik und Ethnologie und übersetzt seit über zwanzig Jahren aus dem Englischen. Zu den von ihr ins Deutsche übertragenen Autoren zählen u. a. Richard Russo, Patricia Wentworth, Philippa Gregory, Kerstin March, Francis Duncan und Jill McGown.

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Kurzweilig, dramatisch, atmosphärisch – drei herrliche Weihnachtskrimis zum Angebotspreis, bei denen Spannung auf Unterhaltung trifft! Tauchen Sie ein in das Goldene Zeitalter des britischen Kriminalromans zur schönsten Zeit des Jahres.

»Ein Mord zu Weihnachten«
Alljährlich lädt Benedict Grame Familie, Freunde und Bekannte zum großen Weihnachtsessen auf sein kleines britisches Landgut ein. Dieses Jahr steht auch Mordecai Tremaine auf der Gästeliste. Der ehemalige Tabakhändler mit einer Schwäche für Liebesromane hat sich auch als Hobbydetektiv einen Namen gemacht. Schnell bemerkt er: Alle Anwesenden scheinen etwas zu verbergen. Mordecai tastet sich durch ein Netz aus Lügen, Untreue, Erpressung und Verrat. Spätestens als um Mitternacht zwischen den Geschenken unter dem Baum eine Leiche liegt, ist ihm klar: Diese Weihnacht wird alles andere als besinnlich.

»Mord im alten Pfarrhaus«
Die Bewohner des englischen Örtchens Byford freuen sich auf friedliche Festtage. Doch mit der Besinnlichkeit ist es nicht weit her: Der heftige Schneefall droht das Dorf von der Außenwelt abzuschneiden, und dann versetzt auch noch die Nachricht von einem Mord im Pfarrhaus die Gemeinde in Angst und Schrecken. Bei dem Opfer handelt es sich um den Schwiegersohn des Pfarrers George Wheeler. Für den ermittelnden Chief Inspector und seine Partnerin ein kniffliger Fall, denn das Mordopfer war ein gewalttätiger Tyrann, und alle in der Familie scheinen ein Motiv zu haben. Doch wer wäre tatsächlich so kaltblütig?

»Die Morde von Mapleton«
Während des festlichen Abendessens an Heiligabend erhält Sir Eustace Vernon eine geheime Botschaft in seinem roten Knallbonbon, die ihn dermaßen bestürzt, dass er sich ohne weitere Erklärung in sein Studierzimmer zurückzieht. Seine Gäste schenken dem sonderbaren Vorgang wenig Beachtung und lassen sich nach dem Essen zu einer Partie Bridge im Spielezimmer nieder. Kurz vor Mitternacht ertönt ein Schrei, und der Butler Purvis wird tot aufgefunden. Scotland Yard wird informiert und bald steht fest, dass im altehrwürdigen Herrenhaus von Sir Eustace nichts so ist, wie es auf den ersten Blick scheint …

Christmas Cozy Crime at its best – mit dieser Krimi - Anthologie für die frostige Advents- & Weihnachtszeit machen Sie sich das perfekte Geschenk.

Jill McGown

Jill McGown, 1947 im schottischen Campbeltown geboren, arbeitete als Sekretärin, bevor sie sich ganz der Spannungsliteratur verschrieb. Ihre Kriminalromane wurden von Presse und Publikum gleichermaßen begeistert aufgenommen. Jill McGown starb 2007 im englischen Kettering.

Francis Duncan

Francis Duncan wurde 1914 unter dem Namen William Underhill in Bristol geboren. Er arbeitete viele Jahre als Lehrer und veröffentlichte mehr als zwanzig Kriminalromane, darunter ›Ein Mord zu Weihnachten‹ (DuMont 2017). Er starb 1988.

Brian Flynn

Brian Flynn (1885-1958) hat u?ber fu?nfzig Kriminalromane veröffentlicht, die meisten davon drehen sich um die Ermittlerfigur Anthony Bathurst. Als Zeitgenosse von Agatha Christie ist er einer der Vertreter des Goldenen Zeitalters des britischen Detektivromans.