Marc Degens

Marc Degens

Marc Degens, geboren 1971 in Essen, lebt in Toronto. Seine Bands hießen Doda, Stendal Blast, Die blutjungen Dilettanten und Superschiff. 2014 wurde er mit dem Hugo-Ball-Literaturförderpreis ausgezeichnet. Er veröffentlichte bislang die Romane ›Hier keine Kunst‹ und ›Das kaputte Knie Gottes‹. Seine Romankolumne ›Unsere Popmoderne‹ erschien in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und in Volltext. ›Fuckin Sushi‹ ist sein erster Roman im Dumont Buchverlag.

Mehr über den Autor

Website des Autors

www.marcdegens.de

Facebook

Marc Degens auf Facebook

@Marc Degens

Twitter

Marc Degens auf Twitter

@marcdegens

Instagram

Marc Degens auf Instagram

@marcdegens

Die Nächsten Lesungen

Autor/in, Buch/Titel
Buch/Titel
Datum, Ort
Ort
Details
Marc Degens
Fuckin Sushi
Fuckin Sushi
27.06.2019
Brühl
Brühl
Marc Degens

Fuckin Sushi

Roman 320 Seiten
Hardcover

Zur Detailseite des Buchs

Im Rahmen der literaturshow NRW
Moderation: Dorian Steinhoff
Sidekick: Miriam Berger

Beginn:

14 Uhr

Ort:

Passwort Cultura
Schildgesstraße 112

Marc Degens
Fuckin Sushi
Fuckin Sushi
27.06.2019
Monheim
Monheim
Marc Degens

Fuckin Sushi

Roman 320 Seiten
Hardcover

Zur Detailseite des Buchs

Im Rahmen der literaturshow NRW
Moderation: Dorian Steinhoff
Sidekick: Miriam Berger

Beginn:

19.30 Uhr

Ort:

Ulla-Hahn-Haus
Neustraße 2 – 4