»Hartliebs Bücher« gewinnen den Österreichischen Buchhandlungspreis 2017

20.04.2017
»Hartliebs Bücher« gewinnen den Österreichischen Buchhandlungspreis 2017

Der Österreichische Buchhandlungspreis ist 2017 erstmals vergeben worden und soll – ähnlich wie sein deutsches Pendant – Arbeit und Verdienste der inhabergeführten Sortimente hervorheben.

Da wundert es nicht, dass Petra Hartlieb, Autorin von ›Meine wundervolle Buchhandlung‹ und ihr Mann Oliver Hartlieb dieses Jahr zu den fünf Ausgezeichneten zählten. Oder wie es in der Jury-Begründung heißt:

»In einer Branche, der regelmäßig der Untergang prophezeit wird, braucht es Menschen, die kompromisslos an ihren Traum [...]glauben. Petra Hartlieb und Oliver Hartlieb konnten ihre Vision mit viel Einsatz, vorsichtiger Innovation und klugen Investitionen verwirklichen.«

Ein schönes Interview mit der Preisträgerin findet sich beim Buchreport.