Unterwegs zur Kunst: London

Sam Phillips

Unterwegs zur Kunst: London

240 Seiten, 176 farbige Abbildungen
Erscheinungstag: 25.01.2012
ISBN 978-3-8321-9397-3

18,00*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Kombination aus Kunst- und Stadtführer

Auf den Pfaden von Kunst und Künstlern durch die Metropolen der Welt: So erobert der Kunstliebhaber, ob Laie oder Fachmann, ob Student, Tourist oder interessierter Freund, mit diesem Reiseführer seine Stadt. An den Ufern von Themse und Hudson wartet natürlich eine Flut bekanntester Kunstsammlungen, doch der ›Art Lover’s Guide‹ bietet weit mehr als eine Liste der berühmten Museen und Galerien Londons oder New Yorks: Er zeigt das internationale Antlitz einer Weltstadt, die von ihrer Kunst geprägt wurde – und präsentiert umgekehrt einen so individuellen Ausschnitt aus jahrtausendealter Kunstgeschichte, wie er nur aus der Gesamtheit kultureller Leistungen von Künstlern, Sammlungen, Museen und Galerien einer Stadt entstehen kann. Und plötzlich weiß man, wo das Herz einer Stadt schlägt.
Mit Kartenmaterial und Künstlerindex im Anhang fungiert jeder Band zugleich als Museen-, Stadt- und Künstlerführer sowie als Überblickswerk zu Kunstepochen und Genres. Für zuhause und für unterwegs: ein Reisebuch, um neuen Kunsthunger zu wecken und alten Wissensdurst zu stillen, um vorzubereiten wie nachzulesen – und um das Herz des Kunstliebhabers täglich mit neuen Entdeckungen zu füllen.

• Der Kunst auf der Spur
• Für Laien wie Kunstkenner: informativ, übersichtlich, anschaulich
• Lokaltermin Kunst: Wo wer was tat oder ließ
• Folgetitel: Berlin und Paris

London: Chronologisch nach Genres geordnet, von der Kunst des alten Ägyptens bis zur zeitgenössischen Kunst; die beiden britischen Künstler J.M.W. Turner und Francis Bacon betrachtet der Autor darüber hinaus ›im Fokus‹.

Stimmen zum Buch

„Der ‚Art Lover’s Guide‘ bietet weit mehr als eine Liste der berühmten Museen und Galerien Londons oder New Yorks (…)“
KUNST & MATERIAL

„Solide überzeugendes Buch mit knappen, kundigen Erläuterungen und Zusammenhängen. Das Handbuch ist ein Kunst-, kein Reiseführer.“
F.A.Z.

„Für Kunstkenner.“
INSTYLE

„Bietet in seiner klaren Struktur eine hervorragende Orientierung an. (…) Stadtpläne, Künstlerregister und Ausstellerverzeichnisse komplettieren diesen Kunstführer, ohne den man zukünftig keine Reise nach London mehr antreten sollte!“
MEDIENPROFILE