Reise zu Lena

Alfred Neven DuMont

Reise zu Lena

Roman

240 Seiten Erstmals im Taschenbuch
Erscheinungstag: 23.08.2010
ISBN 978-3-8321-6129-3

Leseprobe Öffnen
9,95*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

»Ein beeindruckendes Debüt.« F.A.Z.

Für das Ehepaar Albert und Ann bricht eine Welt zusammen, als ihre Tochter Glorie eines Tages von einem Tauchgang nicht mehr zurückkehrt. Erschüttert lässt Albert alles hinter sich zurück und bricht auf, um sich selbst zu finden.

Stimmen zum Buch

"Ein elegischer Blick zurück auf eine Zeit, die irgendwann einmal voll Zukunft und Hoffnung war." FAZ

„Ein beeindruckendes Debüt, ein verwundbar offenherziger Roman.“
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG

„Hier hat einer alles gewagt; ein bekenntnishaftes Buch darüber, dass die Liebe nimmer aufhört; einen Roman über die Erschütterungen des Alters, die von der Explosion von Jugendgefühlen in einem abgelebten Körper herrühren; auch über die Seligkeiten, die mit solchen Erschütterungen verbunden sind.“
DIE ZEIT

„Die großen Themen Liebe, Tod, Ehe, Melancholie und Verzückung werden in einem spannenden Erzählgang eindrucksvoll entfaltet … Keine Gelegenheitsarbeit, sondern ein literarischer Wurf. ‚Medienzar’ Neven DuMont offenbart sich als veritabler Autor – die Überraschung dieses Bücherfrühlings.“
FOCUS

„Frech und tabulos, wie man es sonst von jungen Wilden kennt, aber durchdrungen von der Erfahrung eines langen Lebens.“
DPA

„Man darf staunen über den Mut eines Medien-Tycoons, sich am Ende eines langen Weges von seiner verwundbaren Seite zu zeigen.“
SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

Pressestuimmen zur bereits erschienenen Hardcoverausgabe:

Alfred Neven DuMont

Alfred Neven DuMont, geboren am 29. März 1927, trat nach einer frühen Tätigkeit an den Münchner Kammerspielen und einem Studium in München und in Chicago 1953 in den Verlag M. DuMont Schauberg ein. Er war seit 1960 Herausgeber des Kölner Stadt-Anzeigers, gründete kurz darauf die Boulevardzeitung Express, wurde 1990 Herausgeber der Mitteldeutschen Zeitung und 2006 der Frankfurter Rundschau. 2008 kam die Berliner Zeitung zum Verlag. Alfred Neven DuMont war Ehrenbürger der Stadt Köln, Honorarprofessor an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und Autor zahlreicher Bücher. Er starb im Mai 2015.