Nacktschnecken

Rebecca Martin

Nacktschnecken

Roman

368 Seiten Originalausgabe
Erscheinungstag: 12.03.2015
ISBN 978-3-8321-6320-4

Leseprobe Öffnen
14,99*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

11,99*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

»Ich finde mich wieder in dieser ganz anderen Generation« ADRIANA ALTARAS

In der Beziehung von Nora und Paul stimmt etwas nicht. Seit Jahren sind sie zusammen, und objektiv betrachtet müssten sie ein glückliches junges Paar sein. Doch die Rollenbilder, die sie sich auferlegt haben, bekommen mit der Zeit ernsthafte Risse und Kratzer. Aber nicht nur emotional stehen sie zunehmend vor Problemen. Auch körperlich scheinen sie sich zu verlieren.
›Nacktschnecken‹ erzählt von alltäglicher Beziehungsarbeit und verborgenen Wünschen. Wie nebenbei werden auch die eigenen Ansprüche an das Selbstverständnis als junge Frau im Hier und Jetzt verhandelt. In einer Zeit, in der Widersprüche unvermeidbar sind.

Stimmen zum Buch

„Rebecca Martin schildert emotional, wie Ansprüche das Glück zerstören.“
JOLIE

„Eine Großstadt-Lovestory, nah am Leben und sehr ehrlich.”
GLAMOUR

"Unterhaltsam, bis zum unerwarteten Schluss."
Tanja Ochs, HEILBRONNER STIMME

"Offen und kompromisslos."
Andrea Braunsteiner, WOMAN

"‚Nacktschnecken‘ ist ein Roman wie Musik. Klangvoll, stimmig, eine Melodie, die den Leser mitnimmt. […] Mit Protagonisten, die einen Identifizierungscharakter haben. Eins der Bücher, das sich einen Platz im Herzen erkämpft."
Marie-Anne Becker, FANTASIE-UND-TRÄUMEREI.BLOGSPOT.COM

"Rebecca Martin fängt das Lebensgefühl von Großstädtern ein."
HAMBURGER MORGENPOST

"Faszinierendes Porträt einer jungen Frau."
Julia Luttenberger, DIE RHEINPFALZ

"So gut, dass man am liebsten gar nicht mehr aufhören möchte zu lesen."
Judith Poznan, IMGEGENTEIL.de

Rebecca Martin

Rebecca Martin wurde 1990 in Berlin geboren. 2008 Veröffentlichung des Romans ›Frühling und so‹, 2009 Abitur. Ausbildung zur Werbetexterin an der Texterschmiede Hamburg. Im Sommer 2012 erschien der zweite Roman ›Und alle so yeah‹ im DuMont Buchverlag. Seit September 2013 Drehbuchstudium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. www.yeahundso.de