Das kann ich auch!

Christian Saehrendt, Steen T. Kittl

Das kann ich auch!

Gebrauchsanweisung für moderne Kunst

320 Seiten, 80 s/w Abbildungen
Erstmals im Taschenbuch
Erscheinungstag: 21.02.2013
ISBN 978-3-8321-6233-7

9,99*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

14,90*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Ein umwerfend komischer Ratgeber für den Umgang mit moderner Kunst!

Warum ist moderne Kunst so schwer zu verstehen? Wer bestimmt eigentlich, was Kunst ist? Warum hört sich das Gerede über Kunst immer so geschwollen an? Was passiert hinter den Hochglanzkulissen des Kunstbetriebs?
Dieses Buch ist ein handliches Erste-Hilfe-Set, um schwache von sehenswerter Kunst zu unterscheiden. Gewinnen Sie einen Überblick über die wichtigsten Tendenzen und Gattungen der Gegenwartskunst und werfen Sie einen respektlosen Blick auf die Kunstszene. Für alle, die zeitgenössische Kunst immer wieder auf die Palme bringt, die aber keine Lust haben, als frustrierte Kunsthasser kampflos das Feld zu räumen.

Stimmen zum Buch

"Vergnügliche Antworten auf Fragen wie 'Wer bestimmt, was Kunst ist?'"
MYSELF

Steen T. Kittl

Steen T. Kittl studierte Bildende Kunst in Kiel sowie Kulturwissenschaften und Kunstgeschichte in Berlin. Er arbeitet als freier Kreativdirektor und Texter und lebt in Berlin.

Christian Saehrendt

CHRISTIAN SAEHRENDT, geboren 1968 in Kassel, ist Historiker und Kunsthistoriker und wurde 2002 an der RuprechtKarls-Universität Heidelberg promoviert. Er lebt in Berlin und am Thuner See in der Schweiz. Bei DuMont erschienen u. a. 2015 ›Gefühlige Zeiten. Die zwanghafte Sehnsucht nach dem Echten‹ sowie seine gemeinsam mit Steen T. Kittl verfassten Bücher ›Das kann ich auch!‹ (2007/2013), ›Das sagt mir was!‹ (2008), ›Geier am Grabe van Goghs‹ (2010), ›Du hast die Haare schön!‹ (2014), ›Ist das Kunst oder kann das weg? Vom wahren Wert der Kunst‹ (2016).