Relax

Alexa Hennig von Lange

Relax

Roman

318 Seiten Taschenbuch-Neuausgabe
Erscheinungstag: 18.05.2017
ISBN 978-3-8321-6440-9

Leseprobe Öffnen
10,00*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

7,99*

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Ein Werk von Bedeutung und Könnerschaft, vergleichbar mit Salingers ›Fänger im Roggen‹ Die Zeit

In ›Relax‹ erzählt Alexa Hennig von Lange von jungen Leuten, die sich mit allen verfügbaren Drogen auskennen, Marihuana, Kokain, Ecstasy oder einfach unidentifizierten Pillen. Abfeiern ist angesagt ‒ bis zum Umfallen. In bester Bukowski-Manier geht es viel und unverblümt um Sex: neben Ecstasy und Bier ein schneller Muntermacher gegen die tödliche Langeweile ‒ notfalls mit Hilfe von Harald, dem Vibrator.
›Relax‹ ist ein Flug durch ein Wochenende, schnell geschnitten, mit rasanten Dialogen. Und es ist eine Liebesgeschichte: Cool und komplett unmoralisch, schreiend komisch und doch wunderbar anrührend.

»Ich will heute Nacht komplett wegbeamen, andere Sphären durchfliegen, mit den Flügeln schlagen, dem Mond guten Abend sagen und das Gras wachsen hören. Original, das geht.«

Alexa Hennig von Lange

Alexa Hennig von Lange, geboren 1973, wurde mit ihrem Debütroman ›Relax‹ 1997 zu einer der erfolgreichsten Autorinnen ihrer Generation. Es folgten zahlreiche weitere Romane, Erzählungen, Theaterstücke und Jugendbücher. Bei DuMont erschienen die Romane ›Risiko‹ (2007) und ›Peace‹ (2009). 2002 wurde Alexa Hennig von Lange mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Zuletzt erschien das Sachbuch ›Stresst ihr noch oder liebt ihr schon? Warum Familie nicht das Problem ist, sondern die Lösung‹ (2016, gemeinsam mit ihrem Mann Marcus Jauer). Alexa Hennig von Lange lebt mit ihrer Familie in Berlin.