Die zehn wichtigsten Fragen des Lebens in aller Kürze beantwortet

Gregor Eisenhauer

Die zehn wichtigsten Fragen des Lebens in aller Kürze beantwortet

256 Seiten Erstmals im Taschenbuch
Erscheinungstag: 16.11.2015
ISBN 978-3-8321-6350-1

Leseprobe Öffnen
18,00*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

8,99*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

9,99*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Was am Ende wirklich zählt

Seit über zehn Jahren schreibt der promovierte Philosoph Gregor Eisenhauer Nachrufe, nicht auf berühmte Männer und Frauen der Zeitgeschichte, sondern auf ganz normale Menschen. Eine Aufgabe, die sein Leben veränderte und ihn zu diesem Buch inspirierte. Denn seine Stippvisiten in den Leben der anderen zeigten ihm, was am Ende wirklich zählt: Nicht die Karrierestationen oder die Urlaube, die Summe des Ersparten oder des Vergeudeten bringen unser Leben auf den Punkt, sondern unsere Bindungen zu anderen Menschen und das Verhältnis zu uns selbst.
In »Die 10 wichtigsten Fragen des Lebens« ermutigt uns Gregor Eisenhauer Rechenschaft abzulegen – bevor es zu spät ist. Denn es gibt keine Chance, es das nächste Mal besser zu machen.

Stimmen zum Buch

»Ein zeitloses Buch [...] Klar und schnörkellos geschrieben von einem lakonischen Flaneur und Menschenfreund […] Ein kleines Buch über das Kerngehäuse des Lebens, oft berührend, manchmal melancholisch, erstaunlich heiter.«
Werner Bartens, SZ AM WOCHENENDE

»[Eisenhauer fragt] lieber als zu antworten; das ist klug, wohl auch zwingend. Man versteht ja nichts ohne Frage - nicht mal Antworten! Und das Buch erzählt lieber, als wuchtig und dunkel zu philosophieren.«
Thomas Kapielski, FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG

»Die zehn Fragen machen Mut, darüber nachzudenken, worauf es uns im Leben wirklich ankommt.«
CHRISMON

»Eisenhauer gibt […] zwar keine Antworten, stellt aber interessante Gegenfragen.«
SAARBRÜCKER ZEITUNG

»Ein Buch, das zum Nachdenken und Lachen anregt.«
Marianne Haring, BUCHBAR

»Das beste Buch, das ich je gelesen habe und ständig wieder neu beginne.«
Bernhard Gravenkamp, HÖNGGER

Gregor Eisenhauer

Gregor Eisenhauer, geboren 1960, hat Germanistik und Philosophie studiert und über Arno Schmidt promoviert. Er lebt als freier Schriftsteller in Berlin und schreibt u. a. Nachrufe für den Tagesspiegel. Zuletzt erschienen ›Die 10 wichtigsten Fragen des Lebens – in aller Kürze beantwortet‹ und ›Wie wir alt werden, ohne zu altern. 7 Ideen gegen die Verholzung des Denkens‹ bei DuMont.