DuMont Schnellkurs Christentum

Helmut Fischer

DuMont Schnellkurs Christentum

204 Seiten, etwa 170 farbige und einfarbige Abbildungen
Glossar, Register
Erscheinungstag: 08.11.2001
ISBN 978-3-8321-5376-2

14,90*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Geschichtlich Gewordenes erschließt sich uns in seiner gegenwärtigen Erscheinung am ehesten durch seine Geschichte.

Der „Schnellkurs Christentum" führt in klarer und verständlicher Sprache in die entscheidenden Phasen und Weichenstellungen in der Geschichte des Christentums ein. Er zeichnet die wesentlichen Entwicklungslinien und Gabelungen von den Anfängen in Palästina bis zur Vielfalt der Kirchentypen in der heutigen Weltchristenheit nach. Dabei wird zugleich die enge Verbindung des Christentums mit der Geistes- und Kulturgeschichte deutlich, und die Profile besonders der großen Konfessionen werden sichtbar und verstehbar.

So übersichtlich wie ein Lexikon, so unterhaltsam wie ein Roman, so anschaulich wie ein Bilderbuch.

Helmut Fischer

Helmut Fischer, geb. 1929, Studium der Evangelischen Theologie, Philosophie und Psychologie. Ab 1963 Pfarrer der Französisch-reformierten Gemeinde und Dozent am Theologischen Konvikt in Frankfurt/Main. 1976-1991 Professor für Predigt, Gottesdienstgestaltung und sprachliche Kommunikation am Theologischen Seminar in Friedberg und viele Jahre auch dessen Direktor. Zahlreiche Publikationen in den Grenzbereichen von Theologie zu Sprachwissenschaft, Psychologie, Rhetorik und Kunst.