Sozialgeschichte der Malerei

Jutta Held-Schneider, Norbert Schneider

Sozialgeschichte der Malerei

vom Spätmittelalter bis ins 20. Jahrhundert

488 Seiten , 270 s/w Abbildungen
Erscheinungstag: 11.03.2004
ISBN 978-3-8321-7400-2

16,90*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Die detaillierten Analysen der sozialgeschichtlichen Zusammenhänge der Kunst führen dem Leser anschaulich vor Augen, wie die Künstler der verschiedenen Epochen auf die Krisen, Umbrüche und Unsicherheiten ihrer Zeit reagierten, politische Einstellungen und soziale Hoffnungen formulierten und darstellten. Dieses Buch hilft dem interessierten Leser, mehr aus den Gemälden der großen Meister herauszulesen als nur das Offensichtliche.