Stiller Zorn

James Sallis

Stiller Zorn

Roman

192 Seiten, Originaltitel: The long-legged Fly
Taschenbuch-Neuausgabe
Erscheinungstag: 17.05.2013
ISBN 978-3-8321-8719-4

Übersetzung: Georg Schmidt i

8,99*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

6,99*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Lew Griffin – der legendäre ›hardboiled detective‹ aus New Orleans

Lew Griffin ermittelt in einem Vermisstenfall. Wie so oft mit wenig Aussicht auf Erfolg. Die Spuren führen ihn ins Schattenreich des French Quarter in New Orleans mit seinen Bars, Touristenattraktionen und dem Rotlichtmilieu. Doch seine Nachforschungen nehmen bald ein gewalttätiges Ende, und er muss einsehen, dass sein eigenes Dasein immer mehr dem der verlorenen Seelen gleicht, auf deren Spur er ist. Lew Griffin ist selbst ein Verlorener, ein Gefangener der Flasche, seiner Vergangenheit und seiner schwarzen Hautfarbe. Als schließlich sein Sohn verschwindet, wird ihm klar, dass er erst die Rätsel in seinem eigenen Leben lösen muss, bevor er sich anderen zuwenden kann.

Stimmen zum Buch

„Dieser Krimi fesselt einen im Urlaub an die Liege. Abgründig, brutal, packend.“
FLAIR

„Ein knallharter, literarisch anspruchsvoller Krimi – laut, schmutzig, genial“
KSTA

„Es bleibt von Lew Griffins Fällen etwas Unerklärtes, Unlösbares, Ahnungsvolles, Schauerliches, das es in seiner Unbegreiflichkeit zu bewahren gilt.“
SZ

„Mit dem erstmals 1992 erschienenen Auftakt der Lew-Griffin-Reihe entfacht Sallis seinen atmosphärischen Stil mit solch hypnotischer Kraft, dass man sich auch selbst gern in dieser Liebeserklärung an die Melancholie verliert.“
CITYMAG KÖLN

James Sallis

James Sallis wurde 1944 geboren. 1992 erschien mit ›Stiller Zorn‹ der erste Roman der Lew-Griffin-Reihe, die ihn berühmt machte. 2011 wurde sein Roman ›Driver‹ mit Ryan Gosling in der Hauptrolle verfilmt. Für seinen Roman ›Der Killer stirbt‹ wurde er mit dem Hammett-Preis ausgezeichnet. Zuletzt erschien von ihm die Fortsetzung von ›Driver‹, ›Driver 2‹ (2012).