Ohne Netz

Alex Rühle

Ohne Netz

Mein halbes Jahr offline

256 Seiten , Originalverlag: Klett-Cotta (Stuttgart) 2010, Originaltitel: Ohne Netz. Mein halbes Jahr offline
Erstmals im Taschenbuch
Erscheinungstag: 06.10.2011
ISBN 978-3-8321-6164-4

Leseprobe Öffnen
8,99*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Leben ohne Internet – ein Entzugstagebuch

Alex Rühle, erfolgreicher Journalist und Familienvater, wagt das scheinbar unmögliche Experiment: Für ein halbes Jahr geht er offline, nutzt kein Internet und kein Smartphone mehr. ›Ohne Netz‹ beschreibt auf höchst amüsante, sympathische und intelligente Weise, wie ein unvernetztes Leben im digitalen Zeitalter aussieht.

Stimmen zum Buch

»Alles abschalten! Dieses kluge und lustige Buch lesen!« Doris Dörrie

Alex Rühle

Alex Rühle, geboren 1969, ist Redakteur im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung. Für ein halbes Jahr kappte er alle Verbindungen: Er lebte nur noch analog, ohne Internet, E-Mail, Foren und Communities. www.ohne-netz.de