Rodney Graham

Dorothea Zwirner

Rodney Graham

Collector's Choice Bd. 1

176 Seiten, 90 farbige Abbildungen, 40 s/w Abbildungen
Erscheinungstag: 20.09.2004
ISBN 978-3-8321-7405-7

39,90*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

39,90*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Der kanadische Künstler Rodney Graham hat seit den späten 70er Jahren ein vielschichtiges Werk entwickelt, das die Geschichte der Moderne zum Ausgangspunkt nimmt. Darin durchforscht er die Fotografie, Literatur, Musik, Kunst und den Film, Psychologie und Linguistik von den Wegbereitern der Moderne im 19. Jahrhundert (Richard Wagner, Stéphane Mallarmé oder Edgar Allen Poe) über die wichtigen Protagonisten des 20. Jahrhunderts (Sigmund Freud, Marcel Duchamp oder Donald Judd) bis hin zu den populären Mythen des Kinos und der Popmusik. Der angelegte Widerspruch zwischen konzeptuellem Ernst und humorvollem Spiel, zwischen verehrungsvoller Referenzialität und inszenierter Selbstdarstellung, Appropriation und Performance, kulturellem Readymade und Naturverbundenheit verrät den modernen Melancholiker. Rodney Graham ist mit herausragenden Hauptwerken aller Werkphasen und -gruppen in der Friedrich Christian Flick Collection vertreten, die er mit ebenso geistreichen wie informativen Texten selbst kommentiert. Die einfühlsame Einführung in das Gesamtwerk des Künstlers und der repräsentative Querschnitt seiner Werke in der Friedrich Christian Flick Collection bieten einen ersten monographischen Überblick.

Dorothea Zwirner

Dorothea Zwirner, geb. 1965, studierte Kunstgeschichte in Köln. Sie promovierte über Marcel Broodthaers. Seit 1990 ist sie als freie Kuratorin und Autorin mit zahlreichen Publikationen zur zeitgenössischen Kunst tätig. Sie ist verantwortlich für die Herausgabe der Künstlermonographien der Friedrich Christian Flick Collection.