Das Beste, das mir nie passiert ist

Jimmy Rice, Laura Tait

Das Beste, das mir nie passiert ist

Roman

384 Seiten , Originaltitel: The Best Thing that never happened to me
Deutsche Erstausgabe
Erscheinungstag: 08.12.2014
ISBN 978-3-8321-8826-9

Übersetzung: Marion Herbert i

Leseprobe Öffnen
9,99*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

8,99*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Wie oft kann man sich verpassen, bis man endlich sagt: »Ich liebe dich«?

Wie oft kann man sich verpassen, bis man endlich sagt: »Ich liebe dich«?

Beste Freunde und heimlich ineinander verliebt. Und das seit der Schulzeit. Bei Holly und Alex kam immer etwas dazwischen, und der perfekte Moment war nie da. Dann zog Holly nach London, um zu studieren, und Alex blieb allein in der Provinz zurück. Zehn Jahre später ist endlich die Zeit für eine Veränderung gekommen.
»Das Beste, das mir nie passiert ist« ist ein temporeicher und herzzerreißender Liebesroman, eine Geschichte über ein Paar, das nie zusammenkommt. Fast nie. Denn wenn eine zweite Chance für die erste Liebe greifbar ist, würde man sie doch niemals verstreichen lassen. Oder?

Stimmen zum Buch

"Dieser Plot wurde selten so cool und witzig erzählt!"
Karoline Laarmann, 1LIVE

"Etwas 'Bridget Jones', eine Prise 'Notting Hill' - rundum mitreißend!"
MYWAY

"Witzige und herzerwärmende Story, aus zwei Perspektiven erzählt."
JOY

"Herzzerreißend lebensnahe RomCom."
GLAMOUR

"Diese Romanze beglückt mit Leichtigkeit und super Dialogen."
PETRA

"Temporeicher und herzzerreißender Liebesroman."
RHEIN MAIN MAGAZIN

Laura Tait

Laura Tait & Jimmy Rice  sind beide Anfang dreißig und leben in London. Sie kennen sich bereits seit dem Journalistikstudium an der Sheffield University. Zehn Jahre lang haben sie sich in Pubs getroffen und über das Leben und die Liebe philosophiert. Viel hat sich nicht verändert, seitdem sie miteinander Romane veröffentlichen. Außer dass sie ihre Laptops mitbringen und alles aufschreiben. Ansonsten schimpft Jimmy noch immer mit Laura, weil sie ständig zu spät ist. Und Laura kann Jimmy noch immer unter den Tisch trinken. Ihr Debütroman ›Das Beste, das mir nie passiert ist‹ erschien 2014 bei DuMont.

Jimmy Rice

Laura Tait & Jimmy Rice  sind beide Anfang dreißig und leben in London. Sie kennen sich bereits seit dem Journalistikstudium an der Sheffield University. Zehn Jahre lang haben sie sich in Pubs getroffen und über das Leben und die Liebe philosophiert. Viel hat sich nicht verändert, seitdem sie miteinander Romane veröffentlichen. Außer dass sie ihre Laptops mitbringen und alles aufschreiben. Ansonsten schimpft Jimmy noch immer mit Laura, weil sie ständig zu spät ist. Und Laura kann Jimmy noch immer unter den Tisch trinken. Ihr Debütroman ›Das Beste, das mir nie passiert ist‹ erschien 2014 bei DuMont.