Autodesign International. Marken, Modelle und ihre Macher

Bernd Polster, Phil Patton

Autodesign International. Marken, Modelle und ihre Macher

552 Seiten , 539 farbige Abbildungen, 75 s/w Abbildungen
Erscheinungstag: 01.10.2010
ISBN 978-3-8321-9215-0

25,00*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Marken, Modelle und ihre Macher

Design ist längst zum wichtigsten Unterscheidungsmerkmal der Automarken avanciert. Phil Patton und Bernd Polster legen hier erstmals eine Formgenese des modernen Automobils vor. Sie gehen damit einem der wichtigsten Motive, warum wir uns so gern vom wohlgeformten Blech verführen lassen, auf informative und zugleich unterhaltsameWeise auf den Grund. Ein großes Plus: die enge Vernetzung der Modell-, Marken- und Designerporträts, die jedem Leser einen individuellen Zugang ermöglicht.
Über 800 Abbildungen eröffnen den ganzen Kosmos des Autodesigns auch visuell. Im ersten Teil geben die ›Formepochen‹ einen geschichtlichen Rahmen. Eine Modelltypologie und Nahaufnahmen gestalterischer Details schärfen den Blick für die Grammatik der Formgebung. Im Hauptteil des Buches, der Chronologie der Modelle, werden über 100 Meilensteine des Autodesigns umfassend in Bild und Text porträtiert. Es folgt ein Lexikon der großen Marken. Den Abschluss bilden Kurzbiografien der wichtigsten Autodesigner, deren Leistung bisher noch nie systematisch dargestellt wurde.

Faszinierende Fotos
Erste Geschichte des Automobildesigns
International bekannte Erfolgsautoren

Bernd Polster ist einer der bekanntesten deutschen Designautoren. Nahezu alle seine Bücher zu diesem Thema wurden in andere Sprachen übersetzt und gelten als Standardwerke, darunter die bei DuMont erschienene Reihe ›Design Lexikon‹. Zuletzt erschien bei DuMont ›bauhaus design. Die Produkte der Neuen Sachlichkeit‹.

Phil Patton verfasste zahlreiche Publikationen über Autodesign und schreibt regelmäßig für ›The New York Times‹ sowie ›ID magazine‹, ›Esquire‹, ›Wired‹ und ›Departures‹. Er lehrt an der School of Visual
Arts und ist beratender Kurator für Ausstellungen, darunter ›Different Roads: Automobiles for a New Century‹ des MoMA, New York.

Stimmen zum Buch

„Ein schönes Buch im wahrsten Sinne des Wortes. Auf über 552 Seiten randvoll mit den schönsten und/ oder wichtigsten Autos der letzten 100 Jahre.“
PORSCHE FAHRER

„Es ist ein wunderschönes Buch und ein Muss für diejenigen, die sich über Stilrichtungen im Design einen profunden Überblick verschaffen wollen.“
FAZ

„Man kann hier nachschlagen oder schmökern – in jedem Fall mit Gewinn.“
SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

Bernd Polster

Bernd Polster (*1952) ist einer der bekanntesten deutschen Design-Autoren. Viele seiner Bücher wurden in andere Sprachen übersetzt und gelten als Standardwerke, darunter das ›DuMont Handbuch Design International‹ und die ebenfalls bei DuMont erschienene Reihe ›Design Lexikon‹. Zuletzt erschien bei DuMont ›Autodesign International‹.