Emil Nolde für Kinder

Mario Giordano

Emil Nolde für Kinder

64 Seiten, 34 farbige Abbildungen, 16 s/w Abbildungen
Erscheinungstag: 13.04.2006
ISBN 978-3-8321-7586-3

16,90*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Räubergeschichten und Fabelwesen, große Tiere und wundervoll farbige Blumenwelten – wohl nur wenige Bilder der Kunstgeschichte eignen sich so sehr zur Betrachtung durch Kinder wie die des Malers Emil Nolde.
Der Kinderbuchautor Mario Giordano lädt ein zu einem Spaziergang durch das Leben von Emil Nolde. Er lässt die Kinder die Bilder erleben und einen Maler entdecken, der nur unter großen Schwierigkeiten und gegen den Widerstand seines Vaters seinen Lieblingsberuf ergreifen konnte. Er zeigt ihnen einen ehrgeizigen Nolde und einen, der seine Frau Ada über alles liebte, einen Nolde, der – zutiefst unglücklich – trotz Verbot der Nationalsozialisten winzigkleine Bilder malte, damit sie niemand entdecken konnte, und einen Nolde, dem Märchengeschichten und geheimnisvolle Troll- und Ungeheuerwelten über alles gingen.

Mario Giordano

Mario Giordano, geboren 1963, ist Autor von Romanen, Kinder- und Jugendbüchern sowie Drehbüchern. 2001 erhielt er den Bayerischen Filmpreis für das Drehbuch nach seinem Roman „Das Experiment". Seine Kunstbücher für Kinder, darunter „Der Mann mit der Zwitschermaschine" (2001) über Paul Klee und „Pablos Geschichte" (2000) über Picasso, gehören zu den erfolgreichsten Publikationen auf diesem Gebiet.