Edvard Munch

Edvard Munch

Rätsel hinter der Leinwand

248 Seiten, 365 farbige Abbildungen, 79 s/w Abbildungen
Erscheinungstag: 06.10.2011
ISBN 978-3-8321-9413-0

34,95*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Das Bild hinter dem Bild

Eine furiose Entdeckung war jene zweite Leinwand, die die Restauratorin der Bremer Kunsthalle unter dem Bild ›Das Kind und der Tod‹ von Edvard Munch (1863–1944) fand: Ein bis dahin unbekanntes Werk des norwegischen Malers – ›Mädchen und drei Männerköpfe‹. Eine scheue junge Frau als Objekt männlicher Begierde, dargestellt mittels typischer Motive des symbolistischen Malers Munch: Ein zarter Mädchenakt, lüstern blickende Fratzen, greifende Hände – Unschuld und Begierde, Liebe und Tod.
Die rätselhafte Symbolik des ›neuen‹ Gemäldes wird in diesem Katalog in den Zusammenhang zur Bildsprache Munchs, die jeden Betrachter in ihren Bann zieht, gestellt. Mit Texten zur spektakulären Entdeckungsgeschichte und detaillierten Bildanalysen führt dieses Buch anschaulich vor Augen, wie intensiv sich die Kunstgeschichte fortschreibt – auch in Kapiteln, die vor rund hundert Jahren begannen. Ausgehend vom Bremer Bilderfund eröffnet sich so ein großartiger Überblick über das Werk von Edvard Munch.

• Sensationelle Entdeckung eines Bildes
• Erstveröffentlichung
• Ausstellung EDVARD MUNCH in der Kunsthalle Bremen, 15. Oktober 2011 bis 26. Februar 2012

Stimmen zum Buch

„Ein großartiger Überblick über das Werk des Malers.“
BUCH AKTUELL