Max Ernst für Kinder

Mario Giordano

Max Ernst für Kinder

52 Seiten, 47 farbige Abbildungen, 19 s/w Abbildungen
Erscheinungstag: 19.03.2009
ISBN 978-3-8321-9172-6

16,95*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Alles andere als ernst …

Nach dem großen Erfolg von Mario Giordanos ›Emil‹ widmet sich der erfolgreiche Kinderbuchautor nun dem großen deutschen Surrealisten Max Ernst. Mit heiterem Ton und klarem Blick, ohne kunstpädagogische Schulmeisterei bietet er in diesem Buch das, was Kinder am meisten interessiert: die Bilder – begleitet von knapper, interessanter Sachinformation. Als Maler, Zeichner und Bildhauer hat Max Ernst Traumwelten sichtbar gemacht, die bis heute den Betrachter faszinieren. Sein Werk steckt voller Rätsel und dunkler Geheimnisse – aber es offenbart einen unbändigen Gestaltungswillen, Freiheitsdrang und Witz und Lust am Leben. Wald und Vögel durchziehen als Motive das gesamte Schaffen des Künstlers.
Mario Giordanos Buch bietet erstmals einen leicht verständlichen Einstieg für Kinder in die geheimnisvolle und wunderbare Welt von Max Ernst. Spielerisch vermittelt der Autor Kindern einen Zugang zu Leben und Werk eines der größten Künstler des 20. Jahrhunderts.

Mario Giordano

Mario Giordano, geboren 1963, ist Autor von Romanen, Kinder- und Jugendbüchern sowie Drehbüchern. 2001 erhielt er den Bayerischen Filmpreis für das Drehbuch nach seinem Roman „Das Experiment". Seine Kunstbücher für Kinder, darunter „Der Mann mit der Zwitschermaschine" (2001) über Paul Klee und „Pablos Geschichte" (2000) über Picasso, gehören zu den erfolgreichsten Publikationen auf diesem Gebiet.