Die Leidenschaft des Cervantes

Jaime Manrique

Die Leidenschaft des Cervantes

Roman

368 Seiten, Originalverlag: Akashic Books 2012, Originaltitel: Cervantes Street
Deutsche Erstausgabe
Erscheinungstag: 16.08.2012
ISBN 978-3-8321-6206-1

Übersetzung: Ursula Wulfekamp i

Leseprobe Öffnen
9,99*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

7,99*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

»Ein ausladender, lebendiger, großherziger Roman.« Junot Díaz

Spanien im 16. Jahrhundert: Miguel de Cervantes, ein armer, aber talentierter junger Mann mit einer großen Leidenschaft für die Dichtkunst, führt ein Leben, das abenteuerlicher kaum sein könnte. Als er einen Mann bei einer Schlägerei tötet, muss er aus Sevilla fliehen, und sein adliger Freund Luis Lara hilft ihm dabei. Zurück lässt Cervantes seine heimliche Liebe Mercedes – die Frau, die seit jeher Lara versprochen ist. Doch dieser findet heraus, dass Cervantes ihn hintergangen hat, und die Freundschaft der beiden Männer zerbricht.
Nach einer Odysee durch die halbe Welt schafft es Cervantes Jahre später wieder zurück nach Spanien. Er lässt sich in dem abgelegenen Dorf La Mancha nieder, um sein Meisterwerk niederzuschreiben: ›Don Quijote‹. Sehr zum Ärger Luis Laras, der Cervantes auf Schritt und Tritt überwachen lässt und schließlich mit seinem eigenen Werk – einer falschen Fortsetzung von ›Don Quijote‹ – versucht, Cervantes den Ruhm abzutrotzen …

Jaime Manrique

Jaime Manrique wurde 1949 in Kolumbien geboren und lebt als Romanautor, Essayist und Dichter in New York. 2006 erhielt er den El-Diario-Award als einer von »New York’s most distinguished Latinos«, 2007 wurde er mit dem International Latino Book Award ausgezeichnet. www.jaimemanrique.com

Weitere Bücher des Autors