Die Andere

Susanne Heinrich

Die Andere

Roman

280 Seiten Erscheinungstag: 23.06.2015
ISBN 978-3-8321-8870-2

17,90*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

8,99*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

„Man spürt einen Glutpunkt. Die Liebe zeigt sich als Exzess."
FRANKFURTER RUNDSCHAU

Marion trifft Luna durch einen Zufall wieder – in Paris, wohin sich beide geflüchtet haben. Vor ihrem Leben, vor den Männern, vor der Vergangenheit. Bei ihrem letzten Treffen waren sie Freundinnen, aber das ist sechs Jahre her. Die Bilder eines rauschhaften Sommers sind nur noch Erinnerung.
Die abgeklärte Marion verfällt ihrer Faszination für die Andere ein zweites Mal. Luna ist wie ein Schmetterling, flatterhaft, unberechenbar und schön, auf charmante Weise lebensunfähig. Sie ist auf der Suche nach Viktor, den sie in jenem vergangenen Sommer für sich gewonnen zu haben glaubte.
Susanne Heinrich entwirft in ihrem ersten Roman zwischen Hamburg, Paris und der Provence ein Netz gefährlicher Liebschaften, ein unwiderstehliches Gespinst aus Sehnsucht, Intrige und Schein. Ein Netz, aus dem es nur einen gewaltsamen Ausweg geben kann.

»Es geht um die Unmöglichkeit der Liebe in allen Spielarten … Keine Szene, die sich nicht in ein kleines Fest der Poesie verwandeln ließe.«
TAZ

Stimmen zum Buch

„Wie sich die Dynamik einer Gruppe verändert, wenn ein Mitglied ausschert, sich verliebt – dies wird in schöner Sprache packend erzählt.“
BÜCHER

„Zu Recht hochgelobtes Debüt.“
ELLE

„Susanne Heinrich entwirft in ihrem Roman zwischen Hamburg, Paris und der Provence ein Netz gefährlicher Liebschaften, ein unwiderstehliches Gespinst aus Sehnsucht, Intrige und Schein.“
NEUE KÄRTNER TAGESZEITUNG

„Man klebt an den Figuren, will jede Facette von ihnen kennenlernen und erleben, was sie einem alles anbieten.“
BILD AM SONNTAG

„Man spürt einen Glutpunkt. Die Liebe zeigt sich als Exzess."
FRANKFURTER RUNDSCHAU

Susanne Heinrich

Susanne Heinrich wurde 1985 in Leipzig geboren. Bei DuMont erschienen 2005 ihr Erzählband ›In den Farben der Nacht‹, außerdem die Romane ›Die Andere‹ (2007) und ›So, jetzt sind wir alle mal glücklich‹ (2009). Susanne Heinrich lebt in Berlin und ist Sängerin der Band ›watching me fall‹.