Chicken & Rice

Shu Han Lee

Chicken & Rice

Frische und einfache Gerichte aus Südostasien

288 Seiten, 200 farbige Abbildungen, mit zahlreichen Fotos und Illustrationen, gebunden mit farbigem Vorsatz und Lesebändchen, Originalverlag: Penguin Books Ltd, London 2016, Originaltitel: ›Chicken and Rice. Fresh and Easy Southeast Asian Recipes From a London Kitch

Erscheinungstag: 13.04.2017
ISBN 978-3-8321-9918-0

Übersetzung: Sofia Blind iSofia Blind übersetzte für DuMont u. a. ›Kunst – die ganze Geschichte‹, ›Ist das Kunst? Ja‹ und ›Die schönsten Bilder der Welt und ihre Geschichte‹ sowie ›Was gibt’s zu sehen?‹ und ›Denken wie ein Künstler‹ von Will Gompertz.

32,00*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

»Jeder kann kochen – man muss nur hartnäckig genug sein.« SHU HAN LEE

Mit achtzehn verlässt Shu Han Lee ihr Elternhaus und ihre Heimat Singapur, um in London zu studieren. Von Heimweh getrieben, versucht sie sich zum ersten Mal selbst an der Zubereitung jener Gerichte, mit denen sie aufgewachsen ist und die sie so sehr vermisst. Sie sucht nach Rezepten, probiert manche bis zu acht Mal aus, bis sie ihr endlich gelingen, und bittet ihre Mutter in langen Skype-Konferenzen um Rat.
In ›Chicken & Rice‹ teilt Shu Han Lee ihre Erfahrungen und ihr angereichertes Wissen über die wichtigsten Basiszutaten und Zubereitungsweisen. Sie versammelt Rezepte aus ganz Südost-
asien, vor allem aus Singapur und Malaysia, aber auch aus vielen anderen Regionen, die sie bereist hat. So werden unter anderem die kräftigen, feurigen Aromen Thailands mit leichtem vietnamesischem Essen und üppigen, stark gewürzten Currys aus Indonesien verbunden. Dabei legt Shu großen Wert auf die Verwendung frischer Zutaten und auf die Abwandlung traditioneller Gerichte je nach Jahreszeit und vor Ort verfügbaren Kräutern und Gemüsesorten. Und weil Shu in London nicht nur gelernt hat zu kochen, sondern auch zu gestalten, stammen die Illustra-
tionen und das Design des Buches ebenfalls aus ihrer Hand.

• »Eine Wohlfühlmischung aus einfachen Rezepten und berührenden Erinnerungen« DIANA HENRY, TELEGRAPH
• Authentische südostasiatische Küche aus Zutaten, die in unseren Breiten leicht erhältlich sind

Stimmen zum Buch

»Food-Bloggerin Shu Han Lee kocht frische und einfache Gerichte aus Südostasien«
WELT KOMPAKT

»Die südost asiatischen Gerichte in Shu Han Lees Buch »Chicken & Rice« schmecken nicht nur köstlich, sie heißen auch so: zum Beispiel
›Geburtstagssuppe‹«
ZEIT MAGAZIN

»Ein ganz tolles Buch, das für den deutschsprachigen Kochbuchmarkt wirklich eine Bereicherung ist!«
Florian Strempel, ASIEN-KULINARISCH.DE

»In ihrem Vorwort schreibt Shu Han Lee, dass sie sich wünscht, "Chicken & Rice" würde "eines jener eselsohrigen, sojasoßenbekleckerten Bücher", nach denen "man ständig greift". Bei Fans der südostasiatischen Küche könnte das klappen.«
Nadine Rinke, HAMBURGER MORGENPOST

»Man hat das Gefühl, mit Shu Han Lee in der Küche zu sitzen und mit ihr gemeinsam zu kochen.«
Janine Binder, JETZTKOCHTSIEAUCHNOCH

»Das Kochbuch ist genau richtig für alle, die die südostasiatische Küche lieben und sich bisher nicht herangewagt haben, sie nachzukochen oder für diejenigen, die ihren Horizont erweitern wollen.«
RADIO TRANSGLOBAL

Shu Han Lee

Shu Han Lee ist in Singapur geboren und aufgewachsen, seit 2009 lebt sie in London. Sie ist Grafikdesignerin, freischaffende Foodstylistin, Autorin und Köchin und veranstaltet regelmäßig Supper Clubs und Workshops. Die ›Sunday Times‹ erklärte Shu Han Lee zu einer der besten Food-Bloggerinnen Großbritanniens. ›Chicken & Rice‹ ist ihr erstes Buch. www.mummyicancook.com hat 74.000 Follower auf Instagram.