Helden der Nacht

Karl Wolfgang Flender

Helden der Nacht

Roman

384 Seiten
Erscheinungstag: 20.08.2018
ISBN 978-3-8321-8429-2

22,00*

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

17,99*

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Was bleibt uns, nachdem wir die Welt entzaubert haben?

Was bleibt uns, nachdem wir die Welt entzaubert haben?

Eine Gegenwart, in der die talentierten Verbrecher keine Banken mehr ausrauben, sondern Nutzerdaten verkaufen, ist keine gute Zeit für Oldschool-Detektive. Karl Wolfgang Flender schickt sie trotzdem raus in die Nacht – auf die Spuren einer Verschwörung, die sich gewaschen hat.
Seine ganze Jugend über waren sie Bryans Helden: die großen Privatermittler von Chandler oder Hammett, einsame Wölfe mit Hut und Trenchcoat. Einige Wochen Krankheitsvertretung in der Detektei seines Vaters reichen aus, um ihren Mythos zu zerlegen. Doch als Bryan Zeuge eines wirklichen Verbrechens wird, entdeckt er eine Ermittler-Obsession in sich, die bald außer Kontrolle gerät. Wenige Straßen weiter ist Kommissarin McCollum unterwegs. Sie hasst ihren Joballtag, ihre unfähigen Kollegen, die erbärmlichen Verbrecher. Und wird mit einer bizarren Mordserie konfrontiert, die ihren Zynismus gehörig in die Schranken weist.
›Helden der Nacht‹ lässt die Schicksale des Träumers und der Zynikerin aufeinanderprallen, dass es knallt. Ein fein konstruierter, hoch spannender Roman über den Kampf um wahren Heldenmut in einer entzauberten Welt und ein virtuoses Spiel mit literarischen Vorbildern.

Karl Wolfgang Flender

Karl Wolfgang Flender, geboren 1986 in Bielefeld. 2015 erschien sein Debütroman ›Greenwash, Inc.‹ bei DuMont. Zurzeit promoviert er in Literaturwissenschaft an der FU Berlin.