Das Geheimnis der weißen Schuhe – DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek

Ellery Queen

Das Geheimnis der weißen Schuhe – DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek

Ellery-Queen-Serie

311 Seiten, Originaltitel: The Dutch Shoe Mystery
Erscheinungstag: 27.03.2014
ISBN 978-3-8321-8741-5

Übersetzung: Monika Elisa Schurr i

3,99*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek: Das Geheimnis der weißen Schuhe

Wenn das keine Tragik ist: Gerade als Abigail Doorn in den Operationsraum geschoben wird, fällt auf, dass ihr Gesicht bläulich angelaufen ist. Ein Draht ist sorgfältig um ihren Hals geschlungen. Der Verdacht fällt unmittelbar auf ihren Schützling, den berühmten Dr. Janney. Unmittelbar vor ihrem Tod hat er einen merkwürdigen Anruf bekommen, warum verrät er nicht, von wem?
Ellery Queen war eigentlich nur ins Krankenhaus gekommen, um einen Freund zu besuchen. Was bleibt ihm anderes übrig, als sich der Sache anzunehmen?
Ellery Queens bestkomponierter Krimi: Alle Hinweise liegen offen, wer löst den Fall?


»Mord als schöne Kunst betrachtet« – unter diesem Motto präsentiert DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek Meilensteine anglo-amerikanischer Spannungsliteratur in der Tradition des literarischen Detektivromans. Vom Serientäter bis zum perfekten Mord, von den Golden-Age-Klassikern bis zur »Grande Dame« der Kriminalliteratur Charlotte MacLeod: DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek versammelt das Beste des Genres – mit originellen Plots, fantasievollen Settings und charakterstarken Ermittlern.

»Knarrende Geheimtüren, verwirrende Mordserien, schaurige Familienlegenden und, nicht zu vergessen, beherzte Helden (und bemerkenswert viele Heldinnen) sind die Zutaten, die die Lektüre zu einem Lese- und Schmökervergnügen machen.« Neue Presse/Hannover

Ellery Queen

Ellery Queen ist das gemeinsame Pseudonym von Frederic Danney (1905–1982) und Manfred Bennington Lee (1905–1971), die zu den einflussreichsten und produktivsten Kriminalromanautoren gehörten.

Volker Neuhaus

Volker Neuhaus, geboren 1943, studierte Germanistik, Evangelische Theologie und Vergleichende Literaturwissenschaft in Zürich und Bonn. Er war bis 2008 Professor für Neuere Deutsche und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität zu Köln. Volker Neuhaus war u.a. von 1986 bis 2004 Herausgeber der von ihm konzipierten ›DuMonts Kriminal-Bibliothek‹ und von 1987 bis 2007 Herausgeber aller Grass-Werkausgaben.

Weitere Bücher des Autors