Blut im Schuh – DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek

Ellery Queen

Blut im Schuh – DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek

Ellery-Queen-Serie

298 Seiten , Originalverlag: Little, Brown & Company, Originaltitel: There was an old woman
Erscheinungstag: 27.03.2014
ISBN 978-3-8321-8743-9

Übersetzung: Monika Elisa Schurr i

3,99*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek: Blut im Schuh

Als der Knall des Schusses im Riverside Drive verklungen ist, geht Ellery Queen auf, dass er Zeuge eines Mordes geworden ist. Robert Potts liegt tot am Boden. Doch keiner der Anwesenden ahnt, wer ihn erschossen haben könnte.
Ein Fall beginnt, in dem sich die schlimmsten Verbrechen hinter unschuldigen Kinderversen tarnen. Selten in Queens Laufbahn geschahen Morde so unheimlich und verwirrend, mit solch einer Unmenge amüsanter und schräger Figuren.


»Mord als schöne Kunst betrachtet« – unter diesem Motto präsentiert DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek Meilensteine anglo-amerikanischer Spannungsliteratur in der Tradition des literarischen Detektivromans. Vom Serientäter bis zum perfekten Mord, von den Golden-Age-Klassikern bis zur »Grande Dame« der Kriminalliteratur Charlotte MacLeod: DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek versammelt das Beste des Genres – mit originellen Plots, fantasievollen Settings und charakterstarken Ermittlern.

»Knarrende Geheimtüren, verwirrende Mordserien, schaurige Familienlegenden und, nicht zu vergessen, beherzte Helden (und bemerkenswert viele Heldinnen) sind die Zutaten, die die Lektüre zu einem Lese- und Schmökervergnügen machen.« Neue Presse/Hannover

Ellery Queen

Ellery Queen ist das gemeinsame Pseudonym von Frederic Danney (1905–1982) und Manfred Bennington Lee (1905–1971), die zu den einflussreichsten und produktivsten Kriminalromanautoren gehörten.